Fix: Socket-Fehler: 10060, 0x800CCC0E

Der Socket-Fehler 10060 zeigt im Allgemeinen an, dass das Zeitlimit für den Versuch, eine Verbindung zum Zielserver herzustellen, abgelaufen ist. Dieser Fehler tritt normalerweise auf Ihren E-Mail-Clients oder beim Versuch auf, auf Websites zuzugreifen. Jetzt kann es aus vielen Gründen zu einer Zeitüberschreitung kommen, aber bei E-Mail-Clients ist dies normalerweise der Port und die Einstellungen. Bei Websites kann es sein, dass die Website nicht verfügbar ist, wenn Sie auf andere Websites zugreifen können und nicht auf eine oder die Website Möglicherweise haben Sie blockiert.

In diesem Handbuch werde ich mich auf diesen speziellen Fehler in Bezug auf E-Mail-Clients wie " Outlook & Windows Live Mail " konzentrieren, da dies die am häufigsten betroffenen Clients sind, da die Benutzer die Einstellungen normalerweise manuell eingeben müssen. Persönlich werde ich niemals jemandem empfehlen, Outlook oder Windows Live Mail zu verwenden, da die Unterstützung begrenzt ist und die Fehler tonnenweise sind. Ich werde Ihnen am Ende dieses Handbuchs sagen, welches ich vorschlagen würde.

Stellen Sie sicher, dass Sie nur eine Antivirensoftware ausführen und nicht zwei. Wenn zwei vorhanden sind, deinstallieren Sie eine, da Sie keine zwei benötigen, da dies bedeutet, dass zwei Programme möglicherweise eine einzelne Verbindung / Datei scannen, wodurch diese blockiert wird. daher der Timeout-Fehler.

Rufen Sie als Nächstes Ihren ISP an und fragen Sie ihn nach den folgenden Details:

SMTP-Serveradresse, Port und die SSL-Option

IMAP- oder POP-Serveradresse, Port und die SSL-Option

Sobald Sie dies haben, öffnen Sie Ihren E-Mail-Client:

1. Wenn es sich um Windows Live Mail handelt, klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf das Konto und wählen Sie Eigenschaften.

2. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Erweitert die Porteinstellungen, und stellen Sie sicher, dass sie den vom ISP vorgeschlagenen Einstellungen entsprechen. Auf der Registerkarte Allgemein werden die Serveradressen angegeben. Klicken Sie auf Übernehmen / OK, wenn Sie Änderungen vorgenommen haben.

In der Abbildung unten finden Sie die Porteinstellungen, die für Windows Live Mail und Outlook gleich sind.

wenn dies in Outlook ist; dann:

1. Gehen Sie zu Extras -> Kontoeinstellungen

2. Wählen Sie Ihr Konto und klicken Sie auf Ändern

3. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert, um die Porteinstellungen zu bestätigen.

4. Stellen Sie die Servereinstellungen auf den anderen Registerkarten sicher.

Wie oben erläutert, ist Thunderbird mein vorgeschlagener und bevorzugter E-Mail-Client. Es ist kostenlos und Open Source, eine große Community von Benutzern, die es unterstützen, und eine große Anzahl von Plug-Ins und Add-Ons.

Bei der Erstinstallation ist das Einrichten von E-Mails sehr einfach. Es ruft alle Einstellungen von selbst ab. Sie können es selbst ausprobieren, um zu sehen, warum.