Fix: APSDaemon.exe Systemfehler

Einige Benutzer haben uns mit dem Fenster APSDaemond.exe erreicht, das den Fehler "Das Programm kann nicht gestartet werden, weil MSVCR80.dll auf Ihrem Computer fehlt" enthält . Trotz der Fehlermeldung hat dieses spezielle Problem nichts mit einer fehlenden DLL-Datei zu tun und wurde wahrscheinlich durch ein Windows-Update ausgelöst, das einige iTunes-Komponenten beeinträchtigte. Wenn dieses Problem auftritt, geben Benutzer an, dass sie nicht mehr in der Lage sind, iTunes zu öffnen und das Programm über normale Kanäle neu zu installieren.

Wenn Sie derzeit mit dem Problem zu kämpfen haben, können die folgenden Methoden hilfreich sein. Es ist uns gelungen, einige potenzielle Korrekturen zu identifizieren, die es anderen Benutzern in einer ähnlichen Situation ermöglicht haben, das Problem zu beheben. Bitte folgen Sie jeder möglichen Lösung, bis Sie auf eine Methode stoßen, mit der das Problem gelöst werden kann. Lass uns anfangen.

Methode 1: Stellen Sie den Apple Mobile-Dienst auf Automatisch ein

Wie sich herausstellt, führt ein Windows-Update (wir sind uns nicht sicher, welches) zu Softwarekonflikten, die den Status des Apple Mobile- Dienstes von Automatisch auf Stopp ändern . Ohne den Apple Mobile- Dienst funktioniert iTunes nicht richtig und kann nicht neu installiert werden.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Zurücksetzen des Apple Mobile-Dienstverhaltens auf den Standardwert, um das Problem APSDaemon.exe - Systemfehler zu beheben  :

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Geben Sie „ services.msc “ ein und drücken Enter die öffnen Dienste Fenster.

  2. Scrollen Sie durch die Liste " Dienste" und suchen Sie Apple Mobile . Es heißt entweder Apple Mobile Device Service oder Apple Mobile .
  3. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf Apple Mobile (oder Apple Mobile Device Service ) und wählen Sie Eigenschaften.

  4. Wechseln Sie in den Eigenschaften von Apple Mobile zur Registerkarte Allgemein , rufen Sie das Dropdown-Menü für den Starttyp auf und setzen Sie es auf Automatisch. Klicken Sie dann auf Übernehmen , um Ihre Änderungen zu speichern.

  5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, iTunes zu öffnen, neu zu installieren oder was auch immer Sie daran gehindert haben, bevor Sie diese Schritte ausführen.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, fahren Sie mit Methode 2 fort. 

Methode 2: Deinstallation über offizielle Dokumentation

Wenn Methode 1 eine Pleite war, kann es vorkommen, dass Sie in einigen Fällen alle iTunes- und iTunes-bezogenen Softwarekomponenten vollständig entfernen müssen, bevor Sie iTunes neu installieren können.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Deinstallation von iTunes mit allen zugehörigen Komponenten:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R  , um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Geben Sie " appwiz.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste , um Programme und Funktionen zu öffnen .

  2. In Programme und Funktionen , klicken Sie auf den Publisher Registerkarte , so dass Sie leicht alle Apple - Software - Produkte anzeigen können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede von Apple signierte Software und klicken Sie auf Deinstallieren , um sie von Ihrem System zu entfernen.

  3. Starten Sie Ihr System neu, sobald iTunes und alle zugehörigen Komponenten entfernt wurden.
  4. Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres Computers ein weiteres Ausführungsfenster ( Windows-Taste + R ), geben Sie " % programfiles% " ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  5. Bei der Deinstallation von iTunes und den zugehörigen Komponenten sollten alle unten genannten Ordner entfernt worden sein. Suchen Sie vor diesem Hintergrund unter Programmdateien nach den folgenden Ordnern und löschen Sie sie, falls vorhanden.

    iTunes

    Bonjour

    iPod

  6. Wenn Sie sichergestellt haben, dass die oben genannten Ordner entfernt wurden, öffnen Sie den Ordner " Gemeinsame Dateien  "  (ebenfalls unter " Programme" ) und doppelklicken Sie dann auf den Ordner " Apple ". Löschen Sie von dort aus die folgenden Ordner, falls sie noch vorhanden sind:

    Unterstützung für mobile Geräte 

    Apple Anwendungsunterstützung

    CoreFP

    Hinweis:  Wenn Sie den Apple-Ordner hier nicht finden können, öffnen Sie den Ordner Programme (x86) .

  7. Leeren Sie anschließend den Papierkorb  und starten Sie den Computer erneut.
  8. Nach dem Neustart Ihres Computers können Sie iTunes und alle zugehörigen Komponenten neu installieren. Sie sollten dabei keine Probleme haben.

Methode 3: Unter Verwendung eines Systems Restor e Punkt

Wenn Sie mit den ersten beiden Methoden APSDaemon.exe - Systemfehler nicht entfernen konnten, können Sie  mithilfe eines Systemwiederherstellungspunkts die durch das Windows Update in iTunes verursachten Änderungen rückgängig machen .

Hinweis: Die Systemwiederherstellung ist ein Wiederherstellungstool, mit dem Windows-Benutzer bestimmte Änderungen an ihrem Betriebssystem rückgängig machen können. Betrachten Sie es als eine Funktion zum Rückgängigmachen.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung eines früheren Systemwiederherstellungspunkts zur Behebung des  Systemfehlers APSDaemon.exe:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um den Befehl Ausführen zu öffnen. Geben Sie „rstrui“  und drücken Sie Enter öffnen Systemwiederherstellung. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um den Befehl Ausführen zu öffnen. Typ rstrui  und Hit Geben Sie zum Öffnen der Systemwiederherstellung.

  2. Klicken Sie im ersten Fenster auf Weiter und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen . Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, bevor Probleme mit iTunes aufgetreten sind, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .

  3. Hit auf Fertig  stellen und klicken Sie dann auf Ja  an der nächsten Eingabeaufforderung den Wiederherstellungsprozess zu starten. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird Ihr PC automatisch neu gestartet. Sobald Ihr Betriebssystem auf eine frühere Version zurückgesetzt wurde, können Sie iTunes öffnen oder die Software neu installieren.