So deaktivieren Sie den Microsoft Edge-Browser

Microsoft hatte in der Vergangenheit Pech mit seinem Internet Explorer und ist in Windows 10 immer noch verfügbar. Microsoft hat nur einen Schritt voraus gemacht und begonnen, einen Konkurrenten für andere berühmte Browser zu entwickeln. Daher wurde Microsoft Edge eingeführt , eine definitiv verbesserte Version des IE, die jedoch weit hinter den Marktriesen wie Chrome, Firefox usw. zurückliegt . Daher sind die Leute mit dieser Version nicht zufrieden, da es so viele Fehler gibt, die den Edge verursachen sein Publikum verlieren.

Die Leute fragen sich also, wie Microsoft Edge in Windows 10 deaktiviert oder gelöscht werden kann . Eigentlich gibt es keine herkömmliche Methode zum Löschen von Microsoft Edge, aber Sie können das automatische Öffnen der Webseiten deaktivieren. Microsoft Edge ist ein integraler Bestandteil von Windows 10 und kann nicht wie der IE gelöscht werden, der auch nicht herkömmlich entfernt werden kann.

Bevor wir mit dem Deaktivieren von Edge fortfahren, sollten wir klar unterscheiden, was wir meinen, indem wir einen anderen Browser als Standard festlegen. Microsoft Edge ist ein integraler Bestandteil des Betriebssystems. Obwohl Problemumgehungen verfügbar sind, kann nicht garantiert werden, dass diese funktionieren, da Microsoft versucht, diese Lücken in jedem Update zu schließen. Wenn Sie einen anderen Browser als Standard festlegen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Microsoft Edge vollständig deinstalliert wird. Dies bedeutet lediglich, dass Ihre Webseiten in einem anderen Webbrowser anstelle von Edge geöffnet werden.

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Deaktivieren von Microsoft Edge und zum automatischen Öffnen von Websites.

Lösung 1: Deaktivieren von Edge mithilfe des Umbenennens von Dateien

Eine Lösung, die für viele Benutzer funktionierte, war das Umbenennen der Kerndatei von Microsoft Edge. Wann immer Edge ausgeführt werden muss, muss es auf seine Installationsdateien zugreifen, um Anweisungen zum entsprechenden Starten zu starten. Sobald sie abgerufen wurden, beginnt es. Da wir Schwierigkeiten haben, den gesamten Ordner zu löschen, da Microsoft Edge ein wichtiger Bestandteil des Betriebssystems ist, können wir versuchen, das Verzeichnis umzubenennen. Beachten Sie, dass Sie ein Administratorkonto benötigen, um diesen Vorgang auszuführen.

  1. Drücken Sie Windows + I , um den Datei-Explorer zu starten. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf " Dieser PC " und navigieren Sie zum folgenden Dateipfad:
C: \ Windows \ SystemApps
  1. Suchen Sie im Verzeichnis nach dem folgenden Ordner " MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe ".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie Eigenschaften .

  1. Befolgen Sie in den Eigenschaften dieses Lernprogramm, um den Ordner zu übernehmen .
  2. Sobald Sie Eigentümer sind, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie " Umbenennen ". Beachten Sie, dass Sie ein Administratorkonto benötigen, um diesen Vorgang auszuführen.

  1. Benennen Sie den Ordner in " MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe_OLD " um. Sie können es in alles umbenennen, aber stellen Sie sicher, dass Sie nach dem ursprünglichen Ordnernamen Text hinzufügen, falls Sie Edge erneut aktivieren möchten.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Edge noch aktiviert ist.

Lösung 2: Ändern des Standardbrowsers

Die einzige bequeme und empfohlene Möglichkeit zum Deaktivieren von Microsoft Edge besteht darin , den Standardbrowser in den Einstellungen zu ändern . Wie bereits erwähnt, gibt es keine einfache Möglichkeit, den Edge dauerhaft zu löschen oder zu deaktivieren. Sie können diese Schritte also ausführen, um zu verhindern, dass Ihr Edge-Browser den Webinhalt öffnet.

1. Gehen Sie zu Einstellungen, indem Sie auf das Startmenüsymbol klicken und die Einstellungen aus der Liste auswählen.

2. Klicken Sie in den Einstellungen auf System und wählen Sie im linken Bereich an der vorletzten Stelle in der Liste die Option Standard-Apps aus.

3. Wählen Sie im rechten Bereich Internet Explorer (als Standardbrowser festgelegt) und klicken Sie darauf. Wenn Sie einen anderen Browser auf Ihrem PC installiert hätten, würde dieser in der Liste angezeigt. Sie müssen lediglich einen anderen Standardbrowser in der Liste auswählen . Wie in meinem Fall habe ich Firefox als Standardbrowser ausgewählt . Außerdem ist es besser, wenn Sie den Edge-Browser sowohl in der Taskleiste als auch im Startmenü entfernen.

Lösung 3: Entfernen von Microsoft Edge mithilfe der Registrierung

Diese obige Methode ändert technisch die Standardbrowser, um Kantenstörungen zu vermeiden. Jedoch; wenn Sie Edge vollständig löschen möchten; (was wir nicht empfehlen würden) Grund dafür ist, dass Edge eine vertrauenswürdige Benutzeroberfläche-App und ein Kernbestandteil von Windows 10 ist. es kann nicht mit den traditionellen Methoden entfernt werden. Und da Sie Ihre Standardbrowser geändert haben; es würde sowieso nicht stören; Wenn Sie dennoch fortfahren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie  Powershell  gefolgt von Enter ein, um cmd in PS zu wechseln. Einmal getan; Art

Get-AppxPackage

Dies sollte alle installierten Apps und Kernfunktionen von Windows 10 auflisten. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die mit  Microsoft.MicrosoftEdge,  kopieren Sie sie (Sie können den vollständigen Namen mit der Maus markieren und dann Strg + C drücken, um ihn zu kopieren). oder notieren Sie sich den PackageFullName, der sich je nach verwendetem Windows 10-Build ändert. Für die im Juli veröffentlichte RTM-Version bedeutet dies:

Get-AppxPackage Microsoft.MicrosoftEdge_20.10240.16384.0_neutral__8wekyb3d8bbwe | Remove-AppxPackage

ODER

Get-AppxPackage * edge * | Remove-AppxPackage

Dies sollte die App entfernen. Alternativ können Sie zum Installationsort von Windows Apps navigieren:

C: \ Windows \ SystemApps \

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Microsoft Edge-Ordner Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe, und wählen Sie Eigenschaften aus, in der Sie den Ordner und seinen gesamten Inhalt auf Schreibgeschützt setzen können (stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen ein Häkchen und kein Quadrat anzeigt). Dadurch wird verhindert, dass Windows Änderungen am Ordner vornimmt.

Anschließend können Sie den Ordner öffnen und die ausführbaren Microsoft Edge-Dateien (MicrosoftEdge.exe und MicrosoftEdgeCP.exe) umbenennen und / oder löschen.

Lösung 4: Deaktivieren des Starts von Edge beim Neustart

Wir werden den Registrierungseditor verwenden, um zu verhindern, dass Edge beim Start Ihres Computers gestartet wird. Beachten Sie, dass der Registrierungseditor ein leistungsstarkes Tool ist und das Ändern von Schlüsseln, über die Sie keine Kenntnisse haben, zu Unstimmigkeiten in Ihrem Betriebssystem führen kann.

  1. Drücken Sie Windows + R , um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie " regedit " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Dateipfad:
Computer \ HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ NlaSvc \ Parameters \ Internet
  1. Schauen Sie sich nun die rechte Seite des Bildschirms an, auf der verschiedene Tasten aufgelistet sind. Durchsuchen Sie sie, bis Sie " EnableActiveProbing " finden. Doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.
  2. Setzen Sie den aktuell eingestellten Wert auf Null „ 0 “. Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

  1. Starten Sie nun Ihren Computer ordnungsgemäß neu und prüfen Sie, ob Edge beim Neustart weiterhin angezeigt wird.

Lösung 5: Lösen der Taskleiste

Einige Benutzer konnten den Browser entfernen, indem sie ihn einfach von ihrer Taskleiste lösten. Er muss jedoch zuerst auch vom Task-Manager gestoppt werden, um ihn zu entfernen. Um dies zu tun:

  1. Drücken Sie "Windows" + "X" , um das Menü zu öffnen und "Task-Manager" aus der Liste auszuwählen .
  2. Klicken Sie im Task-Manager auf die Liste "Prozesse" und dann in den aktuell ausgeführten Prozessen auf Microsoft Edge.
  3. Klicken Sie nach dem Klicken auf Microsoft Edge auf die Schaltfläche "Aufgabe beenden " , um die Ausführung im Hintergrund zu beenden.
  4. Schließen Sie danach den Task-Manager und drücken Sie "Windows" + "E" , um den Windows Explorer zu starten.
  5. Navigieren Sie zum folgenden Speicherort, um auf den Microsoft Edge-Browser zuzugreifen.
    C: \ ProgramData \ Microsoft \ Windows \ Startmenü \ Programme
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option "Microsoft Edge" in der Liste und wählen Sie die Schaltfläche "Von Taskleiste entfernen" .
  7. Sie können dies auch tun, indem Sie in der Windows-Suchleiste nach Microsoft Edge suchen und dort mit der rechten Maustaste auf das Microsoft Edge-Symbol klicken.
  8. Überprüfen Sie nach dem Entfernen von Edge aus der Taskleiste, ob der Browser noch im Hintergrund ausgeführt wird.

Ändern des Standardbrowsers von Cortana

Windows 10 enthält einen virtuellen Assistenten namens Cortana. Es ist sehr hilfreich und hilft Ihnen, Ihre täglichen Routineaufgaben effektiv zu organisieren und zu erledigen. Wie alle anderen Microsoft-Produkte verwendete Cortana jedoch auch Microsoft Edge als Standardbrowser für die Ausführung seiner Aufgaben. Sie können jedoch Chrome anstelle von Microsoft Edge verwenden.