So beheben Sie den Startfehler 0xc0000098 unter Windows 7/8 und 10

Der Fehler 0xc0000098 wird angezeigt, wenn eine beschädigte Boot-Konfigurationsdatendatei vorliegt . Windows lässt Sie nicht booten, wodurch Ihr Gerät unbrauchbar wird. Dieser Fehler kann durch Hardwarefehler verursacht werden, z. B. durch eine beschädigte Festplatte oder einen fehlerhaften Arbeitsspeicher. Nachdem Sie diesen Fehler mit der folgenden Lösung behoben haben, sollten Sie feststellen, ob diese beiden Komponenten alle in Ordnung sind.

Dies ist ein Problem, das viele Benutzer von Windows Vista bis Windows 10 betrifft, und es kann für jemanden frustrierend sein, der nicht wirklich sieht, was tatsächlich passiert. Es werden keine Benutzer ausgeschlossen, und Sie können Ihr Gerät erst unter Windows verwenden, wenn Sie das Problem gelöst haben

Glücklicherweise gibt es eine Lösung, die dieses Problem löst und die beschädigte BCD-Datei behebt. Danach startet Windows einwandfrei und Sie können Ihr System wieder verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie ein Windows-Wiederherstellungslaufwerk verwenden müssen, unabhängig davon , ob es sich um ein Installations-USB- Laufwerk oder eine CD / DVD handelt. Sie müssen sich also eines zulegen, bevor Sie beginnen.

So booten Sie im BIOS, um die Startreihenfolge zu ändern

Bevor Sie mit den Anweisungen in diesem Artikel fortfahren, ist es wichtig, dass Sie diesen Abschnitt über das Ändern des BIOS und das Booten von USB oder Discs lesen.

Starte deinen Computer neu. Geben Sie die BIOS- (oder UEFI-) Einstellungen Ihres Computers ein, sobald dieser gestartet wird. Die Taste, die Sie drücken müssen, um diese Einstellungen einzugeben, hängt vom Hersteller des Motherboards Ihres Computers ab und kann von Esc, Delete oder F2 bis F8, F10 oder F12 reichen. Dies wird auf dem Post-Bildschirm und im Handbuch angezeigt, das mit Ihrem System geliefert wurde. Bei einer schnellen Google-Suche mit der Frage, wie das BIOS eingegeben werden soll, gefolgt von der Modellnummer, werden auch die Ergebnisse aufgelistet. Navigieren Sie zum Boot. Sie müssen wissen, wie Sie starten und die Startreihenfolge ändern, da dies erforderlich ist, um die folgenden Lösungen auszuführen.

Erstellen und reparieren Sie den Master-Boot-Datensatz, den Boot-Sektor und die Boot-Konfigurationsdaten (Windows 7/8 und 10).

Für diesen Schritt müssen Sie das zuvor erwähnte Wiederherstellungslaufwerk verwenden, damit wir dort beginnen können. Wenn Sie keinen Zugriff auf das Wiederherstellungsmedium haben, lesen Sie dieses Handbuch auf bootfähigen Medien mit Rufus (Windows 8 und 10).  Für Windows 7 / Vista siehe Schritte ( hier ).

  1. Navigieren Sie im BIOS zu den Startoptionen und stellen Sie anhand der Anweisungen im BIOS das erste Startgerät auf das USB- oder DVD-Laufwerk ein, je nachdem, welches Sie haben. Dies teilt dem Computer mit, dass er zuerst versuchen soll, von dort aus zu booten, was wir brauchen.
  2. Nachdem der Computer vom Wiederherstellungslaufwerk gestartet wurde, stellen Sie im Dialogfeld Windows-Setup alles auf die entsprechenden Werte ein, wählen Sie Ihre Sprache aus und klicken Sie auf Weiter.
  3. In der unteren linken Ecke, klicken Sie auf Computer reparieren , und wählen Sie Fehlerbehebung aus der Option Bildschirm auswählen.
  4. Klicken Sie im Bildschirm Fehlerbehebung auf Erweiterte Optionen und dann auf Eingabeaufforderung. Wählen Sie unter Windows 7 und Vista im  Bildschirm "Wiederherstellungsoptionen" die Option " Eingabeaufforderung  ".
  5. Geben Sie beim Öffnen der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur:
bootrec / scanos bootrec / fixmbr bootrec / fixboot bootrec / rebuildbcd

Methode 2: Verwenden Sie Startup Repair

Bei einer anderen Methode, für die ein Windows-Wiederherstellungslaufwerk erforderlich ist , werden die integrierten Tools zum Reparieren der Boot-Konfigurationsdatendatei verwendet.

  1. Gehen Sie mit den Schritten 1 bis 4 der vorherigen Methode zu Reparieren Sie Ihren Computer
  2. Wählen Sie Ihre Installation aus und wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Wiederherstellungsoptionen Startreparatur aus.

Warten Sie, bis das Tool Ihre Installation gescannt hat. Wenn Startup Repair einen Fehler findet, wird versucht, ihn nach Möglichkeit zu beheben. Dies sollte verhindern, dass der Fehler 0xc0000098 erneut auftritt. Sie können auch detaillierte Schritte zur Startreparatur  mit Bildern anzeigen  .

Methode 3: Führen Sie das Dienstprogramm System File Checker aus, um Ihr System zu scannen

Mit dem System File Checker (sfc) werden die Systemdateien Ihres Computers automatisch gescannt und bei Bedarf repariert.

  1. Gehen Sie mit den Schritten der ersten Methode zu dem Bildschirm mit der Aufschrift Reparieren Sie Ihren Computer.
  2. Wählen Sie das Windows-Installationslaufwerk aus und klicken Sie auf
  3. Von der Systemwiederherstellungsoptionen Fenster wählen Sie die Eingabeaufforderung.
  4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um ihn auszuführen:
sfc / scannow / offbootdir = C: \ / offwindir = C: \ Windows \

Ersetzen Sie C: \ durch den Buchstaben des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist, und C: \ Windows \ durch den Ordner, in dem sich Windows befindet.

  1. Warten Sie, bis das SFC-Dienstprogramm Ihr System gescannt hat. Der Fehler wird nach Möglichkeit behoben, und Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen.

Methode 4: Führen Sie das Dienstprogramm CHKDSK aus

Wenn die vorherigen Methoden fehlgeschlagen sind, können Sie das Dienstprogramm CHKDSK ausprobieren , ebenfalls ein integriertes Tool, das Ihre Festplatte überprüft und Dateisystemfehler behebt.

  1. Öffnen Sie mithilfe der Schritte 1 bis 3 der vorherigen Methode die Eingabeaufforderung auf dem Windows-Wiederherstellungslaufwerk.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, gefolgt von einer Eingabetaste zur Ausführung:
chkdsk C: / f

Ersetzen Sie C: durch den Buchstaben des Laufwerks, auf dem Sie Windows installiert haben.

  1. Warten Sie, bis das Dienstprogramm beendet ist. Wenn Fehler gefunden werden, wird versucht, diese zusammen mit dem aufgetretenen 0xc0000098-Fehler zu beheben.

Obwohl Windows 10 seit über einem Jahr nicht mehr verfügbar ist, hat Microsoft es immer noch nicht geschafft, alle Mängel auszubügeln, und einige Hardwareprobleme treten viel schlimmer auf, als sie sein sollten. Dies ist eine davon, und obwohl es ratsam ist, Ihre Hardware zu überprüfen, nachdem Sie Ihr System repariert haben, sollten Sie in der Lage sein, Windows erneut zu starten, indem Sie die Schritte in der oben genannten Methode ausführen.