So deaktivieren oder löschen Sie die Samsung Pay App

Dank der Technologie konnten wir im Laufe der Jahre viel bequemer bezahlen. Die Entwicklung von Funktionen, mit denen wir unsere Telefone als Kreditkarten verwenden können, sorgt dafür, dass mobiles Bezahlen immer beliebter wird - mit Samsung Pay an der Spitze. Vielleicht vergessen Sie Ihre Brieftasche, aber ohne Ihr Telefon verlassen Sie das Haus nie.

Da die Technologie noch jung ist, hat die Software nicht die Zuverlässigkeit, auf die Samsung-Benutzer gehofft hätten. Abgesehen von der Tatsache, dass es nicht annähernd alle Banken unterstützt, geben wir alle zu, dass NFC immer noch unglaublich einfach zu hacken ist. Abgesehen von Sicherheitsbedenken hat Samsung Pay einige Gewohnheiten, die es weniger wünschenswert machen - wie das Entfernen Ihres CC und das erneute Autorisieren alle paar Tage.

Wie bei allen Dingen, die mit Technologie zu tun haben, lieben es manche Menschen und manche nicht. Wenn Sie in der letzten Kategorie sind, sind Sie bei uns genau richtig. Da Samsung Pay eine der von Samsung auf Ihrem Gerät erzwungenen Apps ist (Bloatware), müssen Sie Ihr Gerät rooten, um es vollständig zu deinstallieren.

Aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn root keine Option ist, gibt es immer noch Möglichkeiten, seine Funktionalität zu entfernen und zu verhindern, dass es Ihre Telefonressourcen verwendet.

In diesem Sinne finden Sie hier eine Liste von Methoden, um Samsung Pay loszuwerden.

Methode 1: Deaktivieren über App Manager 

Diese Methode funktioniert nur, wenn Sie über Root-Zugriff verfügen oder nicht über das neueste Betriebssystem-Update verfügen. Beachten Sie, dass durch das Deaktivieren von Samsung Pay alle Funktionen entfernt und keine Systemressourcen mehr verwendet werden. Es verbleibt jedoch weiterhin auf Ihrem System.

  1. Tippen Sie auf die Menüschaltfläche, gehen Sie zu Einstellungen> Apps (Anwendungen)  und tippen Sie auf Anwendungsmanager .

    Hinweis: Bei einigen älteren Modellen befindet sich der Application Manager- Eintrag auf der Registerkarte Mehr (oben rechts auf dem Bildschirm).

  2. Scrollen Sie durch die Liste und tippen Sie auf Samsung Pay.
  3. Tippen Sie auf Deaktivieren und bestätigen Sie. Wenn die Schaltfläche zum Deaktivieren abgeblendet ist, müssen Sie eine der folgenden Methoden ausführen.

Methode 2: Löschen von Samsung Pay mit Titanium Backup (Root erforderlich)

Wie der Titel schon sagt, müssen Sie für diese Methode Root-Zugriff auf Ihr Gerät haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie über Root verfügen oder nicht, können Sie auf einfache Weise überprüfen, ob Ihr Gerät gerootet ist. Installieren Sie die Root Checker- App aus dem Google Play Store und prüfen Sie, ob Ihr Gerät über Root-Zugriff verfügt.

Wenn Sie Root-Zugriff haben, können Sie Samsung Pay vollständig entfernen. Zu diesem Zweck verwenden wir Titanium Backup - die beliebteste App der Rooting-Community, die Root-Zugriff zum Entfernen oder Ändern von Dateien auf Systemebene verwenden kann.

Warnung: Während bestätigt wird, dass das Löschen von Samsung Pay mit Titanium Backup funktioniert, ohne andere Funktionen Ihres Geräts zu beeinträchtigen, kann das Löschen anderer vorinstallierter Apps oder Dienste kritische Prozesse beeinträchtigen, die für die ordnungsgemäße Funktion Ihres Geräts erforderlich sind. In einigen extremen Fällen können Sie sogar Ihr Gerät beschädigen. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese App verwenden, und informieren Sie sich immer, bevor Sie sich für das Entfernen einer System-App entscheiden.

  1. Laden Sie Titanium Backup aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie es .
  2. Tippen Sie in der Liste der Apps auf Samsung Pay .
  3. Tippen Sie auf Deinstallieren! und bestätigen.

    Hinweis: Sie können auch entscheiden, Frieren Sie die App. Dies entspricht dem Deaktivieren der App, wie in Methode 1 gezeigt.

  4.  Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Methode 3: Deaktivieren von Samsung Pay mit Package Disabler Pro (kostenpflichtig)

Wenn Sie keinen Root-Zugriff haben und auf die neuesten Android-Versionen aktualisiert haben, können Sie Samsung Pay weiterhin deaktivieren. Sie müssen jedoch Package Disabler Pro kaufen . Bis vor einigen Monaten hatten sie auch eine kostenlose Version, aber Samsung zwang sie legal, sie zu entfernen.

Jetzt kostet es etwas mehr als 1 US-Dollar, sodass Ihre Finanzen sicherlich nicht zu sehr geschädigt werden. Wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Samsung-Version der App kaufen, da sie sonst nicht funktioniert. Hier ist eine Kurzanleitung:

  1. Laden Sie Package Disabler Pro (Samsung) aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie es .
  2. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, Administratorrechte anzugeben. Klicken Sie dazu auf Aktivieren und dann auf Bestätigen.

  3. Jetzt, da Sie in der App sind, sollten Sie eine Liste der Pakete und ihrer Namen sehen. Scrollen Sie nach unten, bis Sie Samsung Pay finden. Tippen Sie einfach auf das Kontrollkästchen daneben, um es zu deaktivieren. Wiederholen Sie den Vorgang mit Samsung Pay Framework.

  4. Bestätigen Sie, dass es deaktiviert ist, indem Sie prüfen, ob Samsung Pay aus Ihrer App-Schublade entfernt wurde.

Methode 4: Widerruf von Berechtigungen für Samsung Pay

Wenn Sie nicht bereit sind, Geld auszugeben, um es problemlos zu deaktivieren, können Sie zusätzliche Probleme verursachen, um zu verhindern, dass Samsung Pay ausgeführt wird. Leider ist es nicht so effektiv wie das Deaktivieren oder vollständige Entfernen. Hier ist wie:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Apps (Anwendungen)> Anwendungsmanager , tippen Sie auf Samsung Pay und erzwingen Sie das Beenden . Wiederholen Sie den Vorgang mit Samsung Pay Stub .

  2. Scrollen Sie nach dem erzwungenen Stoppen beider nach unten und tippen Sie auf Berechtigungen .

  3. Widerrufen Sie jede Erlaubnis für Samsung Pay und Samsung Pay Stub .
  4. Öffnen Sie den  Google Play Store und wischen Sie von links nach rechts. Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele . 
  5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Samsung Pay. Deaktivieren Sie die Option "Automatische Aktualisierung",  indem Sie auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke tippen .
  6. Kehren Sie zum Eintrag  Samsung Pay unter Einstellungen> Apps (Anwendungen)> Anwendungsmanager zurück  und löschen Sie sowohl Daten als auch Cache. Wiederholen Sie den Vorgang mit Samsung Pay Stub .

  7. Dies sollte sicherstellen, dass Samsung Pay nicht wieder aktiv ausgeführt wird, es jedoch weiterhin auf Ihrem System vorhanden ist und nur eine geringe Menge an Systemressourcen verbraucht.