Wie behebt man 500 interne Privoxy-Fehler?

Wenn wir eine Website besuchen, ist uns der stattfindende Back-End-Prozess nicht bekannt. Eine der wichtigen Komponenten eines Webservers ist Privoxy. Wir haben alle von Proxies gehört, aber was ist Privoxy? Privoxy ist ein Server, auf dem alle Überschriften oder Texte einer Website gespeichert sind, dh HTTP-Daten. Es wurde erstmals im Jahr 2001 eingeführt und deckt die meisten Betriebssysteme wie Linux, Windows usw. ab. Alle Websites, die Sie besuchen, verwenden in irgendeiner Weise Privoxy.

Die 500 Internal Privoxy-Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, auf eine angegebene URL zuzugreifen. Diese Fehlermeldung kann durch Ihre Internet-Proxy-Einstellungen oder einen veralteten Browser verursacht werden. In den meisten Fällen können Sie in einem anderen Webbrowser auf die Website zugreifen, auf der die Fehlermeldung angezeigt wird. Dies bedeutet, dass das Problem nur auf einen Browser beschränkt ist. In solchen Fällen wird das Problem normalerweise durch ein Browser-Update behoben.

Was verursacht den 500 Internal Privoxy Error?

In einigen Fällen wird die Fehlermeldung möglicherweise bei Verwendung eines Webbrowsers und nicht bei Verwendung eines anderen angezeigt. Dies führt zu einer der Ursachen der Fehlermeldung. Das Auftreten der Fehlermeldung ist nicht auf einen oder zwei Gründe beschränkt. Trotzdem sind die bekannten -

  • Proxy-Einstellungen: In den meisten Fällen wird die Fehlermeldung aufgrund der Proxy-Einstellungen Ihres Computersystems angezeigt. Solche Szenarien werden durch Deaktivieren der Proxy-Einstellungen gelöst.
  • Veralteter Browser: Eine weitere Ursache für die Fehlermeldung kann auf Ihren Webbrowser beschränkt sein. Ihre Browserkonfiguration gibt möglicherweise die Fehlermeldung aus. Dies kann behoben werden, indem nach verfügbaren Updates für den Webbrowser gesucht wird.

Nachdem die Ursachen der Fehlermeldung nicht mehr im Weg sind, werden wir uns mit den Lösungen der Fehlermeldung befassen. Wenn Sie den Artikel bis hierher gelesen haben, wissen Sie wahrscheinlich, was es jetzt ist.

Lösung 1: Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser

Wenn in einem bestimmten Webbrowser die Fehlermeldung angezeigt wird, liegt das Problem an der Konfiguration Ihres Browsers. Das Entwicklerteam des Webbrowsers ist sich dieses Problems in einem solchen Fall normalerweise bewusst und veröffentlicht einen Patch, um das Problem zu beheben. Daher müssen Sie nach verfügbaren Updates suchen. So geht's:

Mozilla Firefox:

  1. Starten Sie Firefox . Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Menü und wählen Sie Optionen .
  2. Scrollen Sie zum Abschnitt Firefox-Updates .
  3. Klicken Sie auf Nach Updates suchen .
  4. Installieren Sie alle verfügbaren Updates.
  5. Versuchen Sie anschließend, auf die Website zuzugreifen.

Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Mehr .
  2. Wenn ein Update verfügbar ist, wird die Schaltfläche Mehr farbig angezeigt.
  3. Sie können auch die Adresse chrome: // settings / help in einem neuen Tab aufrufen, um Google Chrome zu zwingen, nach Updates zu suchen.

Lösung 2: Deaktivieren Sie die Proxy-Einstellungen

Sie können die Fehlermeldung auch beheben, indem Sie die Proxy-Einstellungen im Fenster Internetoptionen deaktivieren. Viele Benutzer haben berichtet, dass dies ihnen bei der Lösung ihres Problems geholfen hat. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen .
  2. Geben Sie in inetcpl.cpl ein und drücken Sie Enter .
  3. Dies öffnet das Fenster Internet-Eigenschaften .
  4. Wechseln Sie auf die Anschlüsse , und klicken Sie LAN - Einstellungen .
  5. Unter Proxy Server , deaktivieren Sie das Proxyserver verwenden für Ihr LAN - Box.
  6. Klicken Sie auf OK .
  7. Dies wird höchstwahrscheinlich Ihr Problem beheben.