Rainbow Six Siege schaltet endlich die nervigen Sprinkler der Bank aus

Home / News / Spiele / Rainbow Six Siege schaltet endlich die nervigen Sprinkler der Bank aus

Rainbow Six Siege schaltet endlich die nervigen Sprinkler der Bank aus

Von Farhan Ali 20. Mai 2019 2 Minuten gelesen

Nach der vollständigen Veröffentlichung von Operation Phantom Sight hat Ubisoft die Patchnotizen des neuen Updates veröffentlicht. Neben zwei neuen Betreibern überarbeitet die neue Saison die Kafe-Karte und überarbeitet den Ranglisten-Spielmodus. Darüber hinaus hat Ubisoft zahlreiche Änderungen der Lebensqualität vorgenommen, z. B. die Entfernung des lauten Sprinklers auf der Bankkarte.

Bewertet

Das berüchtigte Beta-Tag von Rainbow Six Siege's Ranked wurde endgültig entfernt. Neben der Einführung eines Ranglisten-Hubs wurden einige Änderungen am Wettbewerbsspielmodus vorgenommen. Bomb ist jetzt der einzige spielbare Spielmodus in der Rangliste.

Soft MMR Reset ist eine neue Mechanik, die darauf abzielt, das Matchmaking-Erlebnis zu Beginn einer Saison zu verbessern . Anstatt dass jeder mit 2500 MMR beginnt, beginnt jeder Spieler jetzt eine Saison mit unterschiedlichen MMR. Dieser Wert kann zwischen 1500 und 3500 MMR liegen und basiert auf Ihrem Rang aus der vorherigen Saison. Dies gilt auch für Platzierungsspiele.

„Diese Änderung wird auch dazu führen, dass die Spieler ihre„ wahren Fähigkeiten “schneller erreichen. Spieler, die Diamond sein sollten, erreichen Diamond schneller. Wir verstehen, dass einige Spieler, insbesondere diejenigen am äußersten oberen Ende von Diamond, mehr "Grind" wünschen, um die höheren Ränge zu erreichen.

Soft MMR Reset wird in Phantom Sight neben Pick and Ban aktiviert.

Veränderungen der Lebensqualität

Unnötige Geräusche, die das Spielerlebnis der Spieler beeinträchtigen, wie z. B. die Sprinkler der Bank, wurden optimiert.

„Wir haben mit dem Management der Bank gesprochen und betont, wie wichtig es ist, den Wasserverbrauch zu berücksichtigen. Als solche haben sie die Sprinkler im Keller ausgeschaltet. “ Darüber hinaus wurde das schrille Geräusch des Feueralarms leiser gestellt. Hubschrauber sowohl am Ufer als auch an der Grenze stoßen jetzt weniger Lärm aus.

Ausgehend von Phantom Sight senden Beobachtungswerkzeuge wie Verteidigerkameras, Geräte und Drohnen je nach Steuerung unterschiedliche Farben aus. Aus Gründen der Konsistenz sind die von Angreifern kontrollierten Beobachtungsinstrumente gelb und die von Verteidigern kontrollierten blau . Aktive Kameras, die von Nøkk oder Vigil betroffen sind, sind jetzt weiß .

"Letztendlich ist es unser Ziel sicherzustellen, dass die Spieler ein freundliches, gehacktes oder feindliches Beobachtungsinstrument leicht erkennen können."

Von nun an können Spieler unter dem Effekt einer Betäubungsgranate ihr HUD weiterhin sehen. "Das HUD ist eine Informationsquelle für den Spieler, nicht für den Bediener, den er steuert. Daher sollten die HUD-Informationen immer sichtbar bleiben."

Abgesehen davon fügt Operation Phantom Sight eine ganze Reihe von Kosmetika hinzu, einschließlich des neuen Elite-Sets von Lesion. Die neue Saison wird am 21. Mai auf den Testservern live geschaltet und drei Wochen später auf Live-Servern.

Tags Operation Phantom Sight Regenbogen sechs Belagerung Rang