Fix: iTunes funktioniert nicht mehr

Gehören Sie zu den Benutzern, die Geräte von Apple verwenden? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl. Apple ist einer der mächtigsten Marktführer auf dem IT-Markt. Stattdessen entwickelte Apple ein eigenes Betriebssystem und eine eigene Anwendung. Eine der Anwendungen, die in diesem Artikel behandelt werden, ist die Anwendung iTunes. iTunes ist eine Anwendung, mit der Sie Musik, Filme und Fernsehsendungen auf Ihrem MAC- oder Windows-Computer organisieren und genießen können. Wenn Sie Windows verwenden, können Sie iTunes herunterladen und auf Ihrem Windows-Computer installieren. Die Installation und Ausführung von iTunes ist sehr einfach.

Manchmal können die einfachsten Aktionen aufgrund verschiedener Probleme gestoppt werden. Eines der Probleme ist die Unmöglichkeit, iTunes auszuführen, da es nicht mehr funktioniert. Der Fehler wird wie folgt angezeigt : iTunes funktioniert nicht mehr. Ein Problem führte dazu, dass das Programm nicht mehr richtig funktionierte. Windows schließt das Programm und benachrichtigt Sie, wenn eine Lösung verfügbar ist.

Was ist der Grund für dieses Problem? Es gibt viele Gründe, einschließlich System- oder Anwendungsprobleme, beschädigtes Benutzerprofil, Malware-Infektion und andere. Dieses Problem tritt unter Betriebssystemen von Windows Vista bis Windows 10 auf.

Wir haben zwölf Methoden entwickelt, mit denen Sie dieses Problem lösen können. So lass uns anfangen.

Methode 1: Trennen Sie Ihren Windows-Computer vom Internet

Wenn die Kommunikation zwischen Ihrem Windows-Computer und dem iTunes Store nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann ein iTunes-Startproblem auftreten. Auf dieser Grundlage müssen Sie Ihre Internetverbindung neu starten, indem Sie Ihren Windows-Computer vom Internet trennen. Das Verfahren wird in den folgenden Schritten beschrieben:

  1. Schließen Sie iTunes-Fenster
  2. Trennen Sie Ihren Windows-Computer vom Internet. Sie können dies tun, indem Sie Wi-Fi ausschalten oder das Ethernet-Kabel abziehen . Dies hängt von der verwendeten Technologie ab.
  3. Warten Sie einige Sekunden
  4. Verbinden Sie Ihren Windows-Computer mit dem Internet. Sie können dies tun, indem Sie Wi-Fi einschalten, oder Sie können das Ethernet-Kabel wieder anschließen .
  5. Öffnen und testen Sie iTunes

Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie bitte die nächste Methode.

Methode 2: Starten Sie iTunes im abgesicherten Modus

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie iTunes ausführen können: Eine wird traditionell durch Doppelklick auf die Anwendung ausgeführt, und eine andere führt iTunes im abgesicherten Modus aus. In dieser Methode zeigen wir Ihnen, wie Sie iTunes im abgesicherten Modus unter Windows 10 ausführen. Warum sollten wir iTunes im abgesicherten Modus ausführen? Wenn Sie iTunes im abgesicherten Modus ausführen, isolieren Sie die iTunes-Software von Störungen, die durch Plugins oder Skripte von Drittanbietern verursacht werden. Um iTunes im abgesicherten Modus zu starten, müssen Sie die Umschalt- und Steuertaste gedrückt halten und auf iTunes doppelklicken. Danach wird die Meldung angezeigt, dass iTunes im abgesicherten Modus ausgeführt wird .

  1. Halten Sie die Umschalt- und Steuertaste auf Ihrer Tastatur gedrückt
  2. Doppelklicken Sie auf iTunes und Sie sehen die Meldung, dass iTunes im abgesicherten Modus ausgeführt wird
  3. Klicken Sie auf Weiter , um iTunes im abgesicherten Modus zu starten
  4. Testen Sie iTunes

Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie bitte Methode 4. Wenn das Problem jedoch nicht im abgesicherten Modus auftritt, müssen Sie Plugins von Drittanbietern entfernen, indem Sie Methode 3 lesen.

Methode 3: Entfernen Sie Plugins von Drittanbietern

Add-Ons und Skripte von Drittanbietern, die nicht von Apple entwickelt wurden, können die Verwendung von iTunes beeinträchtigen. Auf dieser Grundlage müssen Sie Plugins oder Skripte von Drittanbietern aus iTunes entfernen. Wir zeigen Ihnen, wie es unter Windows 8 geht. Das gleiche Verfahren ist mit einem anderen Betriebssystem kompatibel.

  1. Halten Sie das Windows-Logo gedrückt und drücken Sie E , um den Datei-Explorer oder den Windows-Explorer zu öffnen
  2. Klicken Sie auf der rechten Seite des Fensters auf Diesen PC oder Arbeitsplatz
  3. Navigieren Sie zu folgenden Speicherorten:  C: \ Benutzer \ Benutzername \ App-Daten \ Roaming \ Apple Computer \ iTunes \ iTunes-Plug-Ins  und  C: \ Programme \ iTunes \ Plug-Ins. Wenn Sie iTunes 32bit unter Windows x64 installiert haben, müssen Sie zu Speicherort C: \ Programme (86) \ iTunes \ Plug-ins navigieren 
  4. Verschieben Sie Plugins an einen anderen Speicherort, z. B. auf dem Desktop
  5. Öffnen und testen Sie iTunes

Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie bitte die nächste Methode.

Methode 4: Führen Sie einen sauberen Neustart unter Windows durch

Dies ist eine der besten Methoden, um zu überprüfen, ob ein Konflikt zwischen zwei Anwendungen vorliegt oder ob bei einer Anwendung ein Problem vorliegt. Clean Boot bietet das Booten von Windows ohne Anwendungsdienste oder Treiberdienste, sodass verdächtig beseitigt wird, wenn ein Konflikt zwischen iTunes und einer anderen Anwendung besteht. Nachdem Sie den Neustart durchgeführt haben und das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, eine andere Methode zu überprüfen, da zwischen iTunes und einer anderen Anwendung kein Konflikt besteht. Wenn das Problem nicht vorliegt, bedeutet dies, dass einige Anwendungen mit iTunes in Konflikt stehen. Woher wissen Sie, welche Anwendung mit iTunes in Konflikt steht? Wir empfehlen Ihnen, eine Anwendung einzeln zu testen und Windows neu zu starten. Weitere Informationen finden Sie unter Links, die im folgenden Text enthalten sind.

Clean Boot Windows Vista oder 7 ->  //appuals.com/how-to-clean-boot-a-windows-7-and-vista-computer/

Clean Boot Windows 8 oder 10 ->  //appuals.com/how-to-clean-boot-windows-88-110/

Methode 5: Entfernen Sie iTunes und verwandte Softwarekomponenten und installieren Sie sie erneut

Bei dieser Methode müssen Sie iTunes und verwandte Softwarekomponenten neu installieren. Zuerst müssen Sie iTunes und verwandte Softwarekomponenten entfernen und danach müssen Sie die neueste Version von iTunes herunterladen und installieren. Wir zeigen Ihnen, wie es unter Windows 10 geht. Das gleiche Verfahren ist mit früheren Betriebssystemen kompatibel.

  1. Halten Sie das Windows-Logo gedrückt und drücken Sie R.
  2. Typ appwiz.cpl ein und drücken Sie Enter öffnen Programme und Funktionen
  3. Navigieren Sie in iTunes
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf iTunes und wählen Sie Deinstallieren
  5. Warten Sie, bis Windows abgeschlossen ist
  6. Deinstallieren Sie verwandte Softwarekomponenten, einschließlich:
  • iTunes
  • Apple Software Aktualisierung
  • Apple Mobile Device-Unterstützung
  • Bonjour
  • Apple Application Support 32-Bit
  • Apple Application Support 64-Bit
  1. Warten Sie, bis Windows abgeschlossen ist
  2. Starten Sie Ihren Windows-Computer neu
  3. Öffnen Sie den Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere).
  4. Laden Sie die neueste Version von iTunes von der Apple-Website herunter
  5. Installieren Sie iTunes
  6. Öffnen und testen Sie iTunes

Methode 6: Suchen Sie nach Problemen mit Inhaltsdateien

Audiodateien können manchmal dazu führen, dass iTunes unerwartet beendet wird oder nicht mehr reagiert, wenn das Programm Wiedergabeinformationen analysiert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Bibliotheksinhalte unter Windows 10 überprüfen. Das gleiche Verfahren ist mit früheren Betriebssystemen kompatibel.

  1. Schließen Sie iTunes
  2. Navigieren Sie zu folgendem Speicherort C: \ Benutzer \ Benutzername \ Musik \ iTunes
  3. Verschieben Sie die Datei iTunes Library.itl auf Ihren Desktop
  4. Öffne iTunes. Ihre Bibliothek wird leer sein.
  5. Drücken Sie die STRG und B Tasten auf der Tastatur , um das zu öffnen iTunes Menüleiste .
  6. Wählen Sie Datei und dann Ordner zur Bibliothek hinzufügen
  7. Öffnen Sie den Ordner, in dem sich Ihre Musik befindet: C: \ Benutzer \ Benutzername \ Meine Musik \ iTunes \ iTunes Media
  8. Wählen Sie einen Interpreten, ein Album oder einen Titel aus, der der Bibliothek hinzugefügt werden soll, und ziehen Sie ihn in das iTunes-Fenster.
  9. Warten Sie, bis iTunes das Objekt erfolgreich zu Ihrer Bibliothek hinzugefügt hat, und führen Sie den lückenlosen Wiedergabescan durch.
  10. Wenn der Scan erfolgreich ist, fügen Sie Ihrer Bibliothek weiterhin Titel hinzu.

Wenn bei einer Ihrer Dateien ein Problem auftritt, wird das Problem erneut angezeigt, nachdem Sie es der Bibliothek hinzugefügt haben. Wenn es erneut angezeigt wird, beginnen Sie erneut mit diesen Schritten und achten Sie darauf, die Dateien, die das Problem verursacht haben, nicht hinzuzufügen.

Methode 7: QuickTime deinstallieren

Nur wenige Benutzer haben das Problem mit iTunes durch Entfernen von Quick Time gelöst. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Quick Time von Ihrem Windows-Computer zu deinstallieren. Wir zeigen Ihnen, wie es unter Windows 10 geht. Das gleiche Verfahren ist mit früheren Betriebssystemen kompatibel.

  1. Halten Sie das Windows-Logo gedrückt und drücken Sie R.
  2. Typ appwiz.cpl  ein und drücken Sie Enter öffnen Programme und Funktionen
  3. Navigieren Sie in QuickTime 7
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf QuickTime 7 und wählen Sie Deinstallieren
  5. Warten Sie, bis die Deinstallation von Windows abgeschlossen ist
  6. Starten Sie Ihren Windows-Computer neu
  7. Öffnen und testen Sie iTunes

Methode 8: Kopieren Sie QTMovieWin.dll

Bei dieser Methode müssen Sie eine QTMovieWin.dll- Datei aus C: \ Programme (x86) \ Gemeinsame Dateien \ Apple \ Apple Application Support in C: \ Programme (x86) \ iTunes kopieren . Sie werden dies über den Windows Explorer oder den Datei-Explorer tun. Wir zeigen Ihnen, wie es unter Windows 10 geht. Das gleiche Verfahren ist mit früheren Betriebssystemen kompatibel.

  1. Halten Sie das Windows-Logo gedrückt und drücken Sie E , um den Datei-Explorer oder den Windows-Explorer zu öffnen
  2. Auf der rechten Seite der Fenster klicken Sie auf diesem PC oder My Computer -
  3. Navigieren Sie zu folgendem Speicherort C: \ Programme \ Gemeinsame Dateien \ Apple \ Apple Application Support. Wenn Sie iTunes 32-Bit unter Windows 64-Bit installiert haben, müssen Sie zu Speicherort C: \ Programme (86) \ Gemeinsame Dateien \ Apple \ Apple Application Support navigieren
  4. Kopieren Sie die Datei  QTMovieWin.dll
  5. Navigieren Sie zu folgendem Speicherort C: \ Programme \ iTunes . Wenn Sie iTunes 32-Bit unter Windows 64-Bit installiert haben, müssen Sie zu Speicherort C : \ Programme (86) \ iTunes navigieren
  6. Kopierte Datei einfügen
  7. Schließen Sie den Datei-Explorer oder den Windows-Explorer
  8. Öffnen und testen Sie iTunes

Methode 9: Ändern Sie die iTunes-Version

Nur wenige Benutzer haben ihr Problem durch ein Downgrade der iTunes-Version von 12.7 auf 12.6.2 gelöst. In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen, eine ältere Version von iTunes herunterzuladen und auf Ihrem Windows-Computer zu installieren. Bevor Sie eine ältere Version von iTunes installieren, müssen Sie die aktuelle Version entfernen. Sie müssen die Prozedur zu Methode 5 befolgen. Anschließend müssen Sie eine ältere Version von der Apple-Website herunterladen und installieren.

Methode 10: Scannen Sie Ihren Windows-Computer auf Malware

Niemand mag Malware, weil sie zerstörerisch ist und das Betriebssystem, Anwendungen, Treiber oder Daten wirklich zerstören kann. Bei dieser Methode müssen Sie Ihre Festplatte mit Malwarebytes nach Malware durchsuchen. Wenn Sie Malwarebytes nicht verwenden, müssen Sie es herunterladen und auf Ihrem Windows-Computer installieren. Verwenden Sie diesen Link, um Anweisungen zum Entfernen von Malware unter https://appuals.com/remove-malwares-using-malwarebyte/ anzuzeigen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, Ihre Festplatte mit Avira Antivir oder Microsoft Defender auf Malware zu scannen.

Methode 11: Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Wir haben in früheren Artikeln so oft über Systemwiederherstellung gesprochen. Mithilfe der Systemwiederherstellung können Sie das Problem beheben, indem Sie Ihr System auf den vorherigen Status zurücksetzen, wenn alles ordnungsgemäß funktioniert hat. Beachten Sie, dass Sie Ihren Windows-Computer nicht auf den vorherigen Status zurücksetzen können, wenn die Systemwiederherstellung deaktiviert ist. Bitte lesen Sie, wie Sie eine Systemwiederherstellung durchführen, indem Sie Methode 17 folgen.

Methode 12: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Ihr Benutzerkonto kann beschädigt sein und eines der Probleme, die auftreten können, ist ein Problem beim Starten von iTunes. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie ein neues Konto erstellen. Sie müssen das Betriebssystem nicht neu installieren, um ein anderes Benutzerkonto zu erstellen. Sie können dies mit Ihrem aktuellen Benutzerkonto tun. Bitte beachten Sie, dass Sie Administratorrechte benötigen, da das Standardbenutzerkonto keine Benutzerkonten erstellen darf. Außerdem müssen Sie Ihre Daten in ein neues Benutzerkonto verschieben. Anweisungen zum Erstellen eines Benutzerkontos finden Sie unter //appuals.com/fix-the-remote-procedure-call-failed/ mit der folgenden Methode 14. Die Vorgehensweise ist unter einem anderen Betriebssystem unter Windows Vista gleich oder ähnlich zu Windows 10.