Beste NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti im Jahr 2020 zu kaufen

Home / Testberichte / Komponenten / Beste NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti zum Kauf im Jahr 2020

Beste NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti im Jahr 2020 zu kaufen

Von Bill Wilson 12. Juni 2020 6 Minuten gelesen

Die Nvidia GeForce GTX 1070 Ti, Pascals letzte Erweiterung der GPU-Familie der 10er-Serie, wurde ursprünglich eingeführt, um AMD RX Vega 56 entgegenzuwirken. Mit der Veröffentlichung von Turing-Grafikkarten erwägen viele Menschen, Pascal-basierte Karten als Ray Tracing, DLSS, zu kaufen und andere neue Funktionen sind noch nicht Mainstream. Dank der neuen Generation haben die Pascal-Grafikkarten ihre Preise gesenkt und die GTX 1070 Ti bietet eine ähnliche Leistung wie die RTX 2060.

In Bezug auf die Architektur der GTX 1070 Ti ähnelt die Speicherleistung dieser Grafikkarte der der GTX 1070, da GDDR5-Speicher verwendet wird, während die Kernleistung der GTX 1080 mit 2432 Kernen gegenüber den 2560 Kernen der GTX 1080 viel näher kommt. Auf diese Weise können Benutzer der GTX 1070 Ti hochwertige Voreinstellungen in AAA-Titeln verwenden. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht, diese Grafikkarte für 4K-Spiele zu verwenden, insbesondere für Spiele ab 2018. In diesem Artikel werden wir die Top-End-Varianten der GTX 1070 Ti für verschiedene Szenarien diskutieren.

1. MSI GTX 1070 Ti DUKE

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Kühllösung der Spitzenklasse
  • Bietet tierische Blicke
  • Komponenten der Militärklasse bieten eine lange Lebensdauer
  • Die Länge der Karte wirft Probleme mit der Kompatibilität auf
  • Minimale Beleuchtungsstärke

Boost Core Clock: 1683 MHz | GPU-Kerne: 2432 | Speicher: 8 GB GDDR5 | Speichergeschwindigkeit: 2002 MHz | Speicherbandbreite: 256,3 GB / s | Länge: 12,28 Zoll | Anzahl der Fans: 3 | RGB-Beleuchtung: Ja | Grafikausgänge: 1 x DVI, 1 x HDMI, 3 x DisplayPort | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig + 1 x 6-polig | Maximaler Nennleistungsverbrauch: 180W

Preis überprüfen

MSI stellte die Duke-Serie seiner Grafikkarten mit der Pascal-Serie vor, und vor Pascal gab es keine Duke-Grafikkarte. MSI GTX 1070 Ti Duke ist eine Tri-Fan-Grafikkarte mit einer kräftigen Kühllösung und gehört zu den längsten Karten von MSI. Die Grafikkarte verfügt über eine schwarze Lüfterhaube mit drei MSI-Lüftern. Dies sind jedoch nicht die Torx-Lüfter, die in MSI Gaming X / Lightning Editions verwendet werden, weshalb die Geräuschpegel etwas höher sind als bei den anderen MSI-Varianten. Die Rückplatte der Karte hat ein gedrucktes MSI-Logo, eine weiße Farbe und einige Belüftungsöffnungen, die jedoch insgesamt nicht zur Kühlung beitragen.

Die Grafikkarte bietet einen Kühler mit zwei Steckplätzen, aber die Länge und Höhe der Karte sind außergewöhnlich groß, weshalb sie nicht mit vielen Micro-ATX-Gehäusen kompatibel ist. Trotz ihres großen Profils und ihres massiven Aussehens gehört diese Grafikkarte nicht zu den Premium-Varianten von MSI wie die Lightning Edition-Modelle. Die Grafikkarte bietet auch RGB-Beleuchtung auf der Oberseite, obwohl die Beleuchtung sehr minimal ist und nur das Wort „DUKE“ aufleuchtet.

Die Kühllösung der Grafikkarte bietet drei Heatpipes, die besser hätten sein können, aber die große Menge an Aluminiumlamellen verdeckt dies, und wir haben Delta-Temperaturen um 45 Grad festgestellt, was für eine solche High-End-Grafikkarte durchaus zufriedenstellend ist . Das VRM der Grafikkarte wird auch aktiv mit Wärmeleitpads gekühlt, die direkt die Kühlkörperlamellen und Wärmerohre berühren, obwohl die Aufnahme eines massiven Metallstücks an einer solchen Stelle die Temperaturen erheblich verbessern würde.

Die Grafikkarte verfügt über ein 8 + 2-Phasen-VRM-Design, das ausreichen sollte, da diese Grafikkarte eine maximale Leistungsaufnahme von ca. 180 Watt hat. Dies führt dazu, dass die Grafikkarte durch Übertakten einen Kerntakt von 2050 MHz erreicht, wobei die Speichertakte 2200 MHz berühren. Bei einem Lüfter von 100 Prozent führt dies zu Temperaturen um die 65 Grad und mit einem etwas aggressiven Lüfterprofil als beim Vorrat nähern sich die Temperaturen der 75-Grad-Marke an.

Diese Grafikkarte sieht massiv aus und bietet eine viel bessere Leistung als die Referenzversion. Deshalb sollten Sie dies unbedingt überprüfen, bevor der Vorrat aufgebraucht ist.

2. EVGA GTX 1070 Ti FTW ULTRA SILENT ACX 3.0

Wenig Lärm

  • Bietet ein duales BIOS für die einfache Anpassung des Profils
  • Bietet erstklassige und raffinierte Looks
  • ACX-Lüfter arbeiten sehr leise
  • Das Tri-Slot-Design ist in einigen Fällen möglicherweise nicht kompatibel
  • Leidet unter Spulenjammern

Boost Core Clock: 1683 MHz | GPU-Kerne: 2432 | Speicher: 8 GB GDDR5 | Speichergeschwindigkeit: 2002 MHz | Speicherbandbreite: 256,3 GB / s | Länge: 10,5 Zoll | Anzahl der Fans: 2 | RGB-Beleuchtung: Ja | Grafikausgänge: 1 x DVI, 1 x HDMI, 3 x DisplayPort | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Maximaler Nennleistungsverbrauch: 235W

Preis überprüfen

EVGA-Grafikkarten sind bekannt für ihr schlankes und schlankes Design. Dies wird von einigen Benutzern auch als Nachteil angesehen, da solche Designs zu höheren Temperaturen führen. Die EVGA GTX 1070 Ti FTW Ultra Silent ist eine der ersten EVGA-Grafikkarten mit drei Steckplätzen und einem 2,5-Steckplatz-Kühler, obwohl das Frontdesign dem regulären SuperClocked-Modell ähnelt und einen metallischen Look bietet. Die Grafikkarte verfügt außerdem über zwei BIOS, was als sicherer Ansatz angesehen wird. Der Benutzer kann ein BIOS anpassen, ohne über das Ziegeln der Karte nachdenken zu müssen. Die Grafikkarte nutzt auch die Rückplatte und bietet Lüftungsschlitze mit Staubfilter, was eine fabelhafte Designentscheidung darstellt. Dennoch ist das Design der Rückplatte der FTW2-Variante viel besser und bietet Tonnen von rechteckigen Mikro-Lüftungsschlitzen.

Diese Grafikkarte stammt aus der FTW-Reihe (For The Win) und bietet ein großes Übertaktungspotential, obwohl sie nicht die neueste iCX-Technologie bietet, die diese Karte sehr teuer machen würde. Auf der Oberseite der Grafikkarte befinden sich der Name der Grafikkarte und das EVGA-Logo, die RGB-beleuchtet sind und über Software gesteuert werden können.

Die Kühllösung der Grafikkarte bietet sechs Heatpipes, die in vertikal ausgerichtete Aluminiumlamellen eingebaut sind. Es gibt kleine Löcher in den Lamellen von der Seite, von denen wir glauben, dass sie die akustischen Pegel der Grafikkarte unterstützen. In dieser Karte werden zwei Lüfter verwendet. Im Gegensatz zum SC-Modell bietet die FTW-Variante eine größere Höhe, sodass größere Lüfter unterstützt werden können. Dies erhöht den Gesamtluftstrom der Grafikkarte und verringert den Geräuschpegel. Wir haben Temperaturen um 65 Grad bei der Standard-Lüfterkurve beobachtet. Deshalb können Sie die Lüfterkurve so ändern, dass sie etwas passiv ist, damit Sie viel bessere akustische Pegel erzielen.

Das VRM-Design der FTW-Varianten war schon immer fantastisch und verwendet hochwertige Komponenten. Diese Variante verwendet ein 10 + 2-Phasen-VRM-Design, das es der Karte ermöglicht, einen maximalen Takt von 2075 MHz im Kern und 2300 MHz im Speicher zu erreichen, während die Temperaturen bei einer festen Lüftergeschwindigkeit von 50 Prozent bei 65 Grad blieben. Diese Grafikkarte konzentriert sich auf die akustischen Pegel und bietet eine erstklassige Übertaktungsleistung. Wenn Sie diese beiden Dinge möchten, ist die FTW Ultra Silent-Variante genau das Richtige für Sie.

3. ZOTAC GTX 1070 Ti AMP!

Langlebiges Design

  • Das werkseitige BIOS verfügt über ein optimales Leistungsziel
  • Die Verarbeitungsqualität fühlt sich dank Carbon ExoArmor absolut solide an
  • Kommt mit einer hohen Garantie von fünf Jahren
  • Das Lüftergehäuse ist schwer und kann zum Durchhängen führen
  • Beleuchtung von vorne entfernt wie in der GTX 1070 Amp Edition

Boost Core Clock: 1683 MHz | GPU-Kerne: 2432 | Speicher: 8 GB GDDR5 | Speichergeschwindigkeit: 2002 MHz | Speicherbandbreite: 256,3 GB / s | Länge: 11,8 Zoll | Anzahl der Fans: 2 | RGB-Beleuchtung: Ja | Grafikausgänge: 1 x DVI, 1 x HDMI, 3 x DisplayPort | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Maximaler Nennleistungsverbrauch: 180W

Preis überprüfen

ZOTAC GTX 1070 Ti AMP! Die Edition-Grafikkarte ist die mittelmäßige Variante der ZOTAC-Reihe. Die Amp Extreme Edition befindet sich ganz oben, während sich die billigere und kompaktere Mini-Variante auf den Platzverbrauch konzentriert. Dies würde dazu führen, dass die Amp-Edition in Größe und Leistung bescheiden ist, aber die Grafikkarte bietet immer noch eine gewaltige Form mit einem Dual-Fan-Design. Das vordere Lüftergehäuse der Grafikkarte ist wie ein Panzer aufgebaut, und das Gleiche gilt für die Rückplatte. Es sieht nicht so ansprechend aus wie die Amp Extreme-Variante und die Spectra RGB-Beleuchtung ist ebenfalls minimal, nur das ZOTAC-Logo leuchtet oben.

Die Grafikkarte verfügt über einen Kühlkörper mit zwei Steckplätzen und die Länge des Kühlkörpers ist ziemlich groß, was zu einer effizienten Wärmeleistung führt. Wir haben eine maximale Temperatur von 63 Grad festgestellt, was unerwartet beeindruckend war, obwohl die Lüfter etwas laut waren und wir glauben, dass der Benutzer das Lüfterprofil ändern sollte, um bessere akustische Pegel zu erzielen.

Die Grafikkarte verwendet ein 6 + 2-VRM-Design, das hätte besser sein können. Der „PowerBoost“ -Kondensator auf der Rückseite der Karte hilft jedoch beim Entfernen von Wellen und anderen Problemen, die zu einem stabilen Kerntakt führen, und überschreitet leicht die 2-GHz-Marke. Diese Grafikkarte bietet insgesamt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist viel günstiger als die Premium-Variante Amp Extreme. Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden Sie von der Leistung nicht enttäuscht.

4. GIGABYTE GTX 1070 Ti GAMING

Niedriger Preis

  • Kommt mit einem OC-Profil, das höhere Kerntakte bietet
  • Die Rückplatte der Karte unterstützt die Kühlung
  • Das Design ist eher leicht
  • Die Kunststoff-Lüfterhaube fühlt sich extrem billig und zerbrechlich an
  • Die Karte ist im Wettbewerb sehr schlecht bewertet

Boost Core Clock: 1721 MHz | GPU-Kerne: 2432 | Speicher: 8 GB GDDR5 | Speichergeschwindigkeit: 2002 MHz | Speicherbandbreite: 256,3 GB / s | Länge: 11 Zoll | Anzahl der Fans: 3 | RGB-Beleuchtung: Ja | Grafikausgänge: 1 x DVI, 1 x HDMI, 3 x DisplayPort | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Maximaler Nennleistungsverbrauch: 180W

Preis überprüfen

GIGABYTE GTX 1070 Ti Gaming ist eine Tri-Fan-Variante mit wenig Schnickschnack und wird ab Werk übertaktet geliefert. Die Verarbeitungsqualität des Lüftergehäuses fühlt sich sehr schlecht an und während der Installation scheint es, als könnte das Gehäuse bei Anwendung einer etwas höheren Kraft brechen. Auf der Oberseite der Karte befindet sich das Gigabyte-Logo, das durch die RGB-Fusion-Technologie von Gigabyte RGB-beleuchtet wird. Die Grafikkarte bietet eine Standardhöhe und sollte daher kein Problem mit Micro-ATX-Gehäusen haben, obwohl die Länge der Grafikkarte immer noch ein Hindernis sein könnte.

Die Grafikkarte verfügt über einen WindForce-Kühler mit zwei Steckplätzen, der seit Jahren von Gigabyte verwendet wird, und wir sahen Temperaturen um die 70 Grad. Beim Übertakten erreichte die Grafikkarte einen stabilen Kerntakt von 2037 MHz und einen Speichertakt von 2200 MHz. Dies erhöhte die Temperaturen um etwa 4 bis 5 Grad und die Karte erreichte eine maximale Temperatur von 74 Grad, die sich noch in der sicheren Zone befindet.

Diese Grafikkarte ist etwas teurer als einige der anderen Varianten, weshalb wir der Meinung sind, dass Sie diese Karte nur in Betracht ziehen sollten, wenn Sie ihr Aussehen mögen und eine Grafikkarte mit Standardhöhe wünschen, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

5. ZOTAC GTX 1070 Ti MINI

Für ITX-Systeme

  • Eine der kleinsten Varianten der GTX 1070 Ti
  • Bessere Kühlung als die Founders Edition trotz kompakter Größe
  • Übertaktungsunterstützung trotz kleiner Kühllösung
  • Die Lüfter müssen sich sehr schnell drehen, um die Karte aktiv zu kühlen
  • Die Grafikkarte ist groß genug, um in einige Mini-ITX-Gehäuse nicht zu passen

Boost Core Clock: 1683 MHz | GPU-Kerne: 2432 | Speicher: 8 GB GDDR5 | Speichergeschwindigkeit: 2002 MHz | Speicherbandbreite: 256,3 GB / s | Länge: 8,7 Zoll | Anzahl der Fans: 2 | RGB-Beleuchtung: N / A | Grafikausgänge: 1 x DVI, 1 x HDMI, 3 x DisplayPort | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Maximaler Nennleistungsverbrauch: 180W

Preis überprüfen

Die ZOTAC GTX 1070 Ti MINI Edition richtet sich an Benutzer mit sehr kleinen Gehäusen. Diese Grafikkarte bietet ein kompaktes Design, das so viel Platz wie möglich minimiert. Die Grafikkarte wird mit Standardhöhe geliefert und die Länge der Grafikkarte ist etwas größer als die Größe der Leiterplatte. Es bietet eine minimale Lüfterhaube in Verbindung mit einem mittelgroßen Kühlkörper und verwendet zwei Lüfter zur Kühlung. Die Mini Edition bietet keine RGB-Beleuchtung, aber das obere ZOTAC-Logo und zwei Balken auf der Vorderseite werden von weißen LEDs beleuchtet. Die Rückplatte der Karte bietet auch viele kleine Belüftungsöffnungen, um den Luftstrom zu maximieren, da die Karte bereits recht klein ist.

Die Kühllösung der Grafikkarte hält ein gutes Gleichgewicht zwischen Größe und Leistung und wir sahen Temperaturen um 73 Grad und beim Übertakten des Kerntakts auf 2050 MHz und des Speichertakts auf 2200 MHz konnten wir die Temperaturen um 77 Grad sehen eine Lüftergeschwindigkeit von 70 Prozent. Dies führte auch zu einem sehr lauten Betrieb, aber es war überraschend gut zu sehen, wie eine so kleine Grafikkarte so viel Strom schob.

Wir empfehlen Ihnen diese Grafikkarte, wenn Sie ein kleines Gehäuse verwenden. Trotz der kompakten Größe beeinträchtigt diese Grafikkarte die Leistung nicht.