BESTE ANLEITUNG: So rooten Sie Ihr Samsung Galaxy Note 5 (5.1.1)

Root ist der Hauptbenutzer mit vollen Administratorrechten. Das Rooten Ihres Geräts bedeutet, dass Sie sich uid = 0 (Administratorzugriff) gewähren. Sobald Sie es haben, können Sie ein benutzerdefiniertes Flash-ROM und eine  benutzerdefinierte Wiederherstellung flashen und die Xposed-Module verwenden , um die Leistung, das Aussehen und die Funktionen Ihres Android weiter zu verbessern.

Der Nachteil beim Rooten ist jedoch, dass die OTA-Updates deaktiviert werden. Dies bedeutet, dass Sie Updates nicht automatisch erhalten können, ABER Sie können jederzeit zur ursprünglichen Firmware zurückkehren, indem Sie sie von "hier" suchen und herunterladen.

Bevor Sie mit den in diesem Handbuch aufgeführten Schritten fortfahren; Sie erkennen an und akzeptieren, dass alle Schäden an Ihrem Telefon, die durch Ihre Versuche, Ihr Telefon zu rooten, verursacht wurden, in Ihrer eigenen Verantwortung liegen. Appuals , der (Autor) und unsere Partner sind nicht verantwortlich für ein gemauertes Gerät, eine tote SD-Karte oder irgendetwas, das mit Ihrem Telefon zu tun hat. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun; Bitte recherchieren Sie und wenn Sie sich mit den Schritten nicht wohl fühlen, dann fahren Sie nicht fort  . 

Voraussetzungen Bevor Sie fortfahren

a) Samsung Galaxy Note 5 mit Android 5.1.1

b) Zugriff auf Laptop / Desktop

c) Ein USB-Kabel zum Anschließen des Telefons an den Computer

d) Der Akku sollte vollständig aufgeladen sein

Schritte zum Rooten Ihres Samsung Galaxy Note 5 (5.1.1)

Überprüfen Sie zunächst die Modellnummer (Variante) Ihres Hinweises 5. Gehen Sie dazu zu Einstellungen -> Über das Gerät -> Modellnummer . Die Variante wird hier angezeigt.

Sobald Sie es haben, müssen Sie OEM Unlock aktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen -> Über Gerät -> Softwareinfo -> Build-Nummer und tippen Sie wiederholt darauf, bis die Entwicklungsoptionen aktiviert erscheinen (muss normalerweise siebenmal gedrückt werden). Wenn sie aktiviert erscheinen, gehen Sie zu Einstellungen -> Entwickleroptionen -> OEM- Entsperroption. Wenn Sie es sehen, tippen Sie auf Aktivieren. Einige internationale Modelle verfügen nicht über diese Option. Dies bedeutet, dass sie mit einem entsperrten Bootloader geliefert werden, sodass dieser Schritt übersprungen werden kann.

Als Nächstes müssen Sie die erforderlichen Tools herunterladen. Laden Sie hier die benutzerdefinierte Wiederherstellung für Ihr Note 5 herunter. Sobald Sie auf der Website sind, drücken Sie STRG + F , um schnell zu suchen. Es stehen drei CRs zur Verfügung:

GSM, DUOS und SPRINT. (DUOS ist für DUAL SIM-Telefone, SPRINT für Sprint Carrier Phones und GSM für andere). Sobald Sie fertig sind, laden Sie Odin hier herunter

Laden Sie dann Ihren Kernel herunter, indem Sie den mit Ihrem Note 5 kompatiblen auswählen (abhängig von Ihrem Modell).

SM-N920-C / CD / G / I | SM-N920-S (L) | SM-N920-K (L) | SM-N9200 | SM-N9208 | SM-N920P  | SM-N920 T / W8

Legen Sie den heruntergeladenen Kernel in den internen Speicher Ihres Telefons. Schließen Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel an und ziehen Sie es über den Datei-Explorer in den internen Speicher. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie das Kabel ab.

Wenn Sie Odin als nächstes extrahieren, sollten Sie es als EXE-Datei anzeigen, das Gerät ausschalten und im Download-Modus starten  , indem Sie die Tasten Vol Down + Home + Power gleichzeitig gedrückt halten. Sobald das Gerät gestartet ist, wird ein Warnbildschirm angezeigt, wenn Sie es sehen Drücken Sie die Lauter-Taste.

Führen Sie Odin aus. Verbinden Sie nun Ihr Gerät über das USB-Kabel mit dem Computer. Oben links im ODIN-Programm sollte ein blau hervorgehobenes Feld angezeigt werden (das anzeigt, dass das Gerät eine Verbindung zu ODIN hergestellt hat). Wenn Sie dieses Feld nicht sehen, müssen Sie wahrscheinlich die Samsung USB-Treiber für Windows herunterladen. Bitte tun Sie dies von hier aus

Klicken Sie auf ap  und suchen Sie nach der benutzerdefinierten Wiederherstellungsdatei (sollte sich in der Erweiterung tar oder md5 befinden), die Sie zuvor heruntergeladen haben.

Flashen Sie die benutzerdefinierte Wiederherstellung, indem Sie auf die Schaltfläche START klicken . Wenn das Blinken abgeschlossen ist, trennen Sie das Gerät vom Computer und drücken Sie lange auf Vol Down + Power. Drücken Sie nach dem Ausschalten des Bildschirms sofort VOL UP + POWER + HOME, um den Wiederherstellungsmodus manuell neu zu starten. Nach dem Start im Wiederherstellungsmodus (TWRP) müssen Sie auf „ Installierenklicken , nach der Kernel-Zip- Datei suchen (die Sie in den internen Speicher kopiert haben), auswählen und wischen, um das Blinken zu bestätigen. Nach dem Flashen sollte Ihr Telefon neu gestartet und gerootet werden.