Fix: Google Play Unzureichender Speicherfehler

Ein unzureichender Speicherfehler bei Google Play kann durch verstopften Cache oder Daten verursacht werden, die den Auslagerungsbereich oder den temporären Speicher auf Ihrem Android-Gerät belegt haben. Dies ist eine sehr seltene Störung, die gelegentlich auftritt. Swap- oder temporärer Speicher und / oder die gespeicherten Cache-Daten werden auf Ihrem Gerät gespeichert, um einen schnelleren Zugriff auf Apps und Websites zu ermöglichen.

Dies kann jedoch auch auftreten, wenn Sie Ihren verfügbaren Speicherplatz vollständig genutzt haben. Bevor Sie mit diesem Handbuch fortfahren, stellen Sie daher sicher, dass auf Ihrem Gerät Platz vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, befolgen Sie die unten aufgeführten Methoden. Sie können bei der Methode anhalten, die für Sie funktioniert.

 Methode 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Android-Telefons

Da es Hunderte von Geräten gibt, auf denen Android ausgeführt wird; Anweisungen zum gewaltsamen Neustart des Geräts finden Sie in Ihrem Handbuch. Die Kombinationen, die normalerweise funktionieren, sind:

a) Wenn der Akku herausnehmbar ist, nehmen Sie ihn 10 Sekunden lang heraus und setzen Sie ihn dann wieder ein.

b) Halten Sie die Sleep / Power-Taste mit der Lautstärketaste zusammen, bis sich das Gerät selbst aus- und wieder einschaltet.

Methode 2: Cache und Daten löschen

1. Tippen Sie auf Einstellungen

2. Tippen Sie auf Apps und wählen Sie dann Alle (nach rechts wischen).

3. Suchen Sie den Google Play Store

4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Menü

5. Tippen Sie auf Stopp erzwingen , dann auf Updates deinstallieren und anschließend auf  Daten löschen .

Methode 3: Deinstallieren Sie den Play Store

1. Tippen Sie auf Einstellungen

2. Tippen Sie auf Apps und wählen Sie dann Alle (nach rechts wischen).

3. Deinstallieren Sie den Google Play Store.

Dies wird dann durch die alte Version ersetzt. Einmal fertig Test.