Gelöst: Windows 10 Slow Shutdown

Dies ist ein recht häufiges Problem bei Windows 10, bei dem Windows 10-Computer einige Minuten benötigen, um vollständig heruntergefahren zu werden. Wenn Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, ihre Computer herunterfahren, werden ihre Bildschirme ausgeschaltet, aber ihre Hardware (z. B. Lüfter und Festplatte) läuft noch einige Minuten weiter, bevor sie ausgeschaltet werden. Einige betroffene Benutzer haben sogar gemeldet, dass das vollständige Herunterfahren ihrer Computer bis zu 10 Minuten dauert. In den meisten Fällen wird dieses Problem durch eine Beschädigung von Systemdateien oder einen Streuprozess verursacht, der auch dann weiter ausgeführt wird, wenn ein betroffener Benutzer seinen Computer zum Herunterfahren anweist und die Hardware des Computers mehrere Minuten lang laufen lässt.

Unabhängig von der Ursache des Problems ist es inakzeptabel, 5 bis 10 Minuten warten zu müssen, bis Ihr Computer vollständig heruntergefahren ist. Die meisten Leute ziehen lieber den Stecker an den betroffenen Computern, als darauf zu warten, dass sie vollständig heruntergefahren werden. Dies wird jedoch definitiv nicht empfohlen, da dies zu einer Beschädigung der Kernkomponenten wie der Festplatte führen kann. Glücklicherweise kann dieses Problem durch einen einfachen SFC-Scan gefolgt von einer DISM-Reparatur behoben werden . Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie:

Methode 1: Führen Sie einen SFC-Scan durch

Ein SFC- Scan (System File Checker) ist ein integriertes Windows-Dienstprogramm, das nach beschädigten und / oder beschädigten Windows-Systemdateien sucht und versucht, diese zu reparieren oder durch neue Kopien zu ersetzen. Informationen zum Ausführen eines SFC-Scans auf einem Windows 10-Computer finden Sie in diesem Handbuch .

Methode 2: Führen Sie eine DISM-Reparatur durch

Nachdem Sie einen SFC-Scan erfolgreich auf Ihrem Computer ausgeführt haben, versuchen Sie im nächsten Schritt eine DISM-Reparatur . DISM (Deployment Image Servicing and Management) ist ein Windows-Tool, mit dem eine Windows-Installation repariert und gewartet werden kann. Um eine DISM-Reparatur durchzuführen , müssen Sie:

Geben Sie in derselben Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, in der Sie den SFC-Scan ausgeführt haben , Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste :

Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Warten Sie, bis die DISM-Reparatur erfolgreich abgeschlossen wurde.

Nach Abschluss der DISM-Reparatur sollte das Problem behoben sein. Sie können überprüfen, ob das Problem behoben wurde, indem Sie einfach Ihren Computer herunterfahren und sehen, wie lange es dauert, bis er vollständig heruntergefahren ist.