So beheben Sie einen Kupferbartfehler im Meer der Diebe

Einige Sea of ​​Thieves-Benutzer sehen den Copperbeard- Fehlercode, wenn sie versuchen, einer Online-Sitzung beizutreten oder diese zu hosten. Andere Benutzer melden diesen Absturz jedes Mal, wenn sie die Alt-Taste drücken. Es wird hauptsächlich berichtet, dass dieses Problem bei PC-Benutzern auftritt.

Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Ursachen, die für das Auftreten dieses Fehlercodes verantwortlich sein können. Hier ein Überblick über die wahrscheinlichsten Schuldigen:

  • Serverproblem - Wie sich herausstellt, kann dieses Problem sehr wohl durch ein Serverproblem verursacht werden, an dessen Lösung der Entwickler Rare aktiv arbeitet. Dies kann entweder durch ein internes Problem oder ein Infrastrukturproblem mit Xbox Live verursacht werden. In diesem Fall gibt es keine Lösung für das Problem. Sie können das Problem nur bestätigen und warten, bis die beteiligten Parteien das Problem behoben haben.
  • Das Spiel darf nicht im Hintergrund ausgeführt werden - Der wahrscheinlichste Schuldige, der dieses Problem verursacht, ist eine Instanz, in der Ihr Windows 10-Computer nicht für die Ausführung von Hintergrund-Apps konfiguriert ist. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie dieses Verhalten ändern, damit Sea of ​​Thieves im Hintergrund ausgeführt werden kann.
  • Problem mit der Bildschirmgröße - Wie einige betroffene Benutzer bestätigt haben, kann dieses Problem auch aufgrund eines Problems mit der Bildschirmgröße auftreten, das durch einen fehlerhaften Patch verursacht wurde. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie dieses Problem beheben können, indem Sie das Spiel sofort nach dem Start in den Fenstermodus schalten.
  • Spiel - Datei Korruption - Unter bestimmten Umständen kann dieses Problem auch zu einer Art von Korruption herrührend aus den Spieldateien auftritt , aufgrund dass Sie aktiv vor Ort sind zu speichern. In diesem Fall sollte ein einfacher Reset über das Menü Apps & Features ausreichen, um das Problem zu beheben.

Methode 1: Überprüfen auf Serverprobleme

Bevor Sie mit den folgenden möglichen Korrekturen fortfahren, sollten Sie zunächst untersuchen, ob Rare (die Entwickler des Spiels) derzeit mit einem weit verbreiteten Serverproblem zu kämpfen hat.

Wenn das Problem bei vielen Benutzern in Ihrer Region auftritt, können Sie das Problem wahrscheinlich nur beheben, bis die beteiligten Entwickler das Problem behoben haben. Bei früheren Ereignissen wurden Probleme dieser Art häufig durch Inkonsistenzen mit der Xbox Live-Infrastruktur mit dem Spieleserver verursacht.

Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, überprüfen Sie zunächst Dienste wie IsTheServiceDown  oder IsTheServiceDown , um festzustellen , ob andere Benutzer den Copperbeard-Fehler gerade melden.

Wenn Sie Hinweise darauf finden, dass Sie möglicherweise mit einem weit verbreiteten Serverproblem zu tun haben, überprüfen Sie den offiziellen Twitter-Account von Sea of ​​Thieves und suchen Sie nach offiziellen Ankündigungen zum Status des Problems.

Ein weiterer Ort, an dem Sie nachsehen können, ist die Xbox Live-Infrastruktur, da das Spiel sie nutzt, um Online-Interaktionen sowohl auf dem PC als auch auf Xbox One zu ermöglichen. Überprüfen Sie dazu den Status des Xbox Live-Dienstes und prüfen Sie, ob derzeit unter Games & Apps Probleme gemeldet werden.

Wenn die gerade durchgeführte Untersuchung keine Hinweise auf ein Serverproblem ergab, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Erlauben, dass Sea of ​​Thieves im Hintergrund läuft

Eine der häufigsten Instanzen, die letztendlich den CopperBeard-Fehler auslösen, ist eine Instanz, in der Ihr Betriebssystem nicht so konfiguriert ist, dass Sea of ​​Thieves im Hintergrund ausgeführt werden kann.

Obwohl dies nicht so klingt, als ob es ein Problem sein sollte, wenn Sie das Spiel aktiv spielen, ist es es tatsächlich. Dies liegt daran, dass einige Onlinedienste, die die Spielbenutzer verwenden, wie Hintergrunddienste behandelt werden, selbst wenn Sie das Spiel aktiv spielen.

Glücklicherweise können Sie das Problem leicht beheben, indem Sie das Standardverhalten ändern, damit das Meer der Diebe im Hintergrund ausgeführt werden kann. Befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sea of ​​Thieves und alle Hintergrunddienste geschlossen sind.
  2. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen . Geben Sie als Nächstes ' ms-settings: privacy-backgroundapps ' in das Textfeld ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste , um die Registerkarte Hintergrund-Apps der Einstellungen- App zu öffnen .

  3. Im Inneren der Hintergrund - Apps Registerkarte starten , indem Sie den Kippschalter ermöglicht in Verbindung mit  Let im Hintergrund laufen apps.

  4. Scrollen Sie nach Aktivierung der Hintergrund-Apps durch die Liste der Anwendungen und suchen Sie den mit Sea of ​​Thieves verknüpften Eintrag.
  5. Wenn Sie es sehen, stellen Sie sicher, dass der damit verbundene Umschalter aktiviert ist (Ein) .
  6. Starten Sie Sea of ​​Thieves erneut und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten potenziellen Fix fort.

Methode 3: Ausführen des Spiels im Fenstermodus

Wenn das oben beschriebene Update bei Ihnen nicht funktioniert hat oder das Spiel bereits im Hintergrund ausgeführt werden durfte, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf ein Problem mit der Bildschirmgröße richten. Wie sich herausstellt, ist es einigen betroffenen Benutzern gelungen, dieses Problem zu beheben, indem sie in den Fenstermodus gewechselt haben.

Dies ist nicht ideal, aber viele betroffene Benutzer haben bestätigt, dass dies das einzige war, das es ihnen ermöglichte, das Spiel zu spielen, ohne auf den CopperBeard-Fehler zu stoßen .

Wenn Sie diese Problemumgehung ausprobieren möchten, drücken Sie einfach unmittelbar nach dem Start des Spiels Alt + Eingabetaste , um in den Fenstermodus zu wechseln. Versuchen Sie anschließend, eine Online-Verbindung herzustellen, und prüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin auftritt.

Wenn derselbe Fehler auch nach dem Wechsel in den Fenstermodus weiterhin auftritt, fahren Sie mit der endgültigen Korrektur fort.

Methode 4: Zurücksetzen des Spiels von Apps und Funktionen

Wenn keine der oben genannten möglichen Korrekturen für Sie funktioniert hat, tritt dieses Problem wahrscheinlich aufgrund einer beschädigten Spieledatei auf, die zum Absturz des Spiels führt. Und da Sea of ​​Thieves als UWP- Anwendung (Universal Windows Platform) installiert ist , gibt es keine Möglichkeit zur Integrität, wie Sie es normalerweise bei Steam, Origin oder so tun würden.

Glücklicherweise können Sie dieses Problem lösen, indem Sie das Spiel über die erweiterten Optionen von Sea of ​​Thieves zurücksetzen . Es wurde bestätigt, dass dies von mehreren betroffenen Benutzern funktioniert.

Diese Operation bewirkt im Wesentlichen, dass das Spiel wieder in den Ausgangszustand zurückversetzt wird. Dies bedeutet, dass jedes Bit der Cache-Datei, das installierte Update und die kontobezogenen Daten gelöscht werden.

Hinweis: Aber keine Sorge, mit diesem Verfahren ist kein Datenverlust verbunden.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Zurücksetzen des Spiels über den Bildschirm " Apps und Funktionen" :

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen . Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste , um das Menü Apps & Funktionen der App Einstellungen zu öffnen :
    ms-settings: appsfeatures
  2. Scrollen Sie im Menü Apps & Features durch die Liste der installierten UWP-Anwendungen und suchen Sie Sea of ​​Thieves. Wenn Sie es sehen, klicken Sie einmal darauf, um das Kontextmenü zu erweitern, und klicken Sie dann auf den Hyperlink Erweiterte Optionen .
  3. Scrollen Sie im Menü Erweiterte Optionen zur Registerkarte Zurücksetzen und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen .
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie den Vorgang und warten Sie, bis er abgeschlossen ist. Öffnen Sie dann den Microsoft Store und installieren Sie jedes ausstehende Update von Sea of ​​Thieves, bevor Sie es erneut starten. Starten Sie das Spiel, um festzustellen, ob das Problem jetzt behoben ist.
Tags Sea of ​​Thieves Fehler