Fix: Xbox App Server blockierte Konnektivität unter Windows 10

Xbox wird zunehmend zu einer der besten Spieleplattformen und kann sich mit Play Station und Wii messen. Mit der Xbox One und der Xbox 360 können Sie unbegrenzt viele Spiele spielen, darunter die Top-Spiele wie FIFA, Call of Duty, Far Cry, GTA, Assassin's Creed und Gears. Es gibt jedoch viele PC-Enthusiasten, die es lieben, Spiele auf ihrem PC zu spielen. Aus diesem Grund hat Microsoft die Windows 10 Xbox-Streaming-App auf dem Windows 10-PC erstellt. Mit Game Streaming können Sie Xbox One-Spiele von Ihrer Xbox One-Konsole aus auf jedem Windows 10-PC in Ihrem Heimnetzwerk aus der Ferne spielen. Sie können auch eine Party erstellen und dieser beitreten und mit anderen Spielern auf der Plattform chatten. Mit dieser Funktion können Sie Ihr Wohnzimmer verlassen und Ihre Lieblingsspiele für Xbox One überall mit Zugriff auf Ihr Heimnetzwerk spielen.Das Game-Streaming nutzt die Leistung der Xbox One-Konsole, um das Spiel zu verwalten. Ihr Windows 10-PC wird zu einem zweiten Remote-Bildschirm, sodass Sie sich frei in Ihrem Zuhause bewegen können, während Sie weiterhin Ihre Xbox One-Konsole und -Spiele genießen.

Die Anwendung zeigt jedoch manchmal einen Fehler an. In der Xbox-App wird auf der Registerkarte "Einstellungen"> "Netzwerk" eine Benachrichtigung mit der Meldung "Serverkonnektivität: Blockiert (dies kann sich auf Ihre Fähigkeit auswirken, Multiplayer-Spiele zu spielen)" angezeigt. Da Sie keine Verbindung zum Xbox-Server herstellen können, können Sie keine Online-Multiplayer-Modi spielen, sodass Sie nicht mehr mit anderen interagieren können. Sie können auch nicht an Partys teilnehmen und die Voice-Chat-Kommunikation ist nicht verfügbar. In diesem Artikel wird erläutert, warum dieser Fehler auftritt und wie Sie Ihre Xbox-App mit dem Xbox-Server verbinden können.

Gründe für den Fehler "Serverkonnektivität: Blockiert" in der Windows 10 Xbox App

Wie der Fehler besagt, wurde der Zugriff der Xbox-Anwendung auf den Xbox-Server blockiert. Die Blockierung tritt normalerweise irgendwo zwischen Ihrem PC und Ihrem Router auf. Im Folgenden sind einige der möglicherweise auftretenden Probleme aufgeführt.

  1. Die Dienste, die Xbox benötigt, um eine Verbindung zum Server herzustellen, werden möglicherweise nicht ausgeführt, sodass die App nicht über Ihr Netzwerk auf den Xbox-Server zugreifen kann.
  2. Die Xbox-App wählt möglicherweise den falschen Netzwerkadapter für die Verbindung. Dies kann der Fall sein, wenn Ihr Computer über ein LAN-Kabel und über WLAN verbunden werden kann. Wenn Sie das falsche Netzwerk auswählen, kann die Xbox-App die Verbindung zum Xbox-Server nicht herstellen, obwohl eine Internetverfügbarkeit angezeigt wird, und es wird ein Fehler zurückgegeben, dass sie blockiert wird. Wenn Sie Ihren Computer über mehr als einen dieser Netzwerkadapter verbunden haben, ist das Problem möglicherweise länger anhaltend.
  3. Ihre Sicherheitsanwendung von Drittanbietern blockiert möglicherweise Ihre Verbindung. Durch die Verstärkung der eigenen Firewall-Richtlinien blockieren Ihre Antiviren-, Malware- und Spyware-Dienstprogramme möglicherweise die Verbindung zwischen Ihrer Xbox-Anwendung und dem Xbox-Server. VPN-Anwendungen (Virtual Private Networks) unterstützen oder verbinden Broadcast-Domänen nicht. Daher werden einige Dienste möglicherweise nicht vollständig unterstützt oder funktionieren nicht wie in einem lokalen Netzwerk.

Die folgenden Methoden zeigen, wie Sie das Problem mit der Serververbindung in der Windows 10 Xbox-Anwendung beheben können.

Methode 1: Starten / Starten Sie die Dienste "IP Helper" und "Xbox Live Networking Service" neu

Diese Dienste helfen beim Abschluss der Xbox-Serververbindung. Ohne sie kann die Xbox-App Probleme haben, eine erfolgreiche Verbindung herzustellen. Durch einen Neustart dieser Anwendungen werden möglicherweise alle Fehler behoben, die sich aus einem fehlerhaften Start ergeben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Apps zu starten oder neu zu starten.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Feld Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie " services.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster " Dienste" zu öffnen

  3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie einen Eintrag mit dem Namen "IP Helper" finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf "Neu starten".

  4. Scrollen Sie ganz nach unten und machen Sie dasselbe für "Xbox Live Networking Service".
  5. Schließen Sie das Fenster, öffnen Sie die Xbox-App und überprüfen Sie Ihre Verbindung erneut. es sollte jetzt funktionieren.

Methode 2: Deaktivieren Sie andere Netzwerkadapter

Durch Deaktivieren anderer Netzwerkadapter (angeschlossen oder nicht angeschlossen) aus dem Netzwerk und dem Freigabecenter (außer dem von Ihnen verwendeten) kann die Xbox-App den richtigen Adapter finden und eine erfolgreiche Verbindung herstellen. Um dies zu tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um den Lauf zu öffnen
  2. Geben Sie ncpa.cpl ein und drücken geben Sie die Netzwerkadapter - Seite zu öffnen (Netzwerk- und Freigabecenter> Adaptereinstellungen ändern)
  3. Identifizieren Sie die Verbindung, die Sie beibehalten möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die restlichen Verbindungen (nacheinander) und wählen Sie "Deaktivieren".

  5. Die deaktivierte Verbindung ist ausgegraut.
  6. Schließen Sie das Fenster, öffnen Sie die Xbox-App und überprüfen Sie Ihre Verbindung erneut. es sollte jetzt funktionieren.

Methode 3: Deinstallieren Sie VPN-Anwendungen

VPN-Anwendungen können die korrekte Kommunikation zwischen der Xbox-App und dem Xbox-Server behindern. Beim Erstellen eines virtuellen Netzwerks findet die Xbox-Anwendung möglicherweise nicht die richtige Verbindung. Ein häufiges Beispiel für eine VPN-Anwendung in Windows 10 ist die LogMeIn Hamachi-Anwendung. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine solche Anwendung zu deinstallieren.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um den Lauf zu öffnen
  2. Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Programm- und Funktionsfenster zu öffnen

  3. Suchen Sie nach einer VPN-Anwendung wie LogMeIn Hamachi
  4. Wählen Sie die Anwendung aus, indem Sie darauf klicken, und klicken Sie dann auf "Deinstallieren".
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Deinstallationsprogramm, um die Deinstallation abzuschließen
  6. Schließen Sie das Fenster, öffnen Sie die Xbox-App und überprüfen Sie Ihre Verbindung erneut. es sollte jetzt funktionieren.

Methode 4: Blockieren der Firewall-Regel

In einigen Fällen blockiert die Firewall möglicherweise, dass bestimmte Funktionen der App keine Verbindung zum Internet herstellen können. Daher prüfen wir in diesem Schritt, ob Firewall-Regeln für die Anwendung platziert wurden, und deaktivieren sie dann vollständig. Dafür:

  1. Drücken Sie „Windows“ + „R“ Taste gleichzeitig die Run Aufforderung zu öffnen.
  2. Geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie „Shift“ + „Strg“ + „Enter“ es mit Administratorrechten zur Verfügung zu stellen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste , um ihn auszuführen.
    netsh advfirewall firewall show rule 4jxr4b3r3du76ina39a98x8k2
  4. Wenn das Ergebnis des Befehls anzeigt, dass keine Regel gefunden wurde, können Sie loslegen. Wenn jedoch angezeigt wird, dass die Regel gefunden wurde, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste , um sie auszuführen.
    netsh advfirewall firewall set rule name = "4jxr4b3r3du76ina39a98x8k2" new enable = no
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen für Datum und Uhrzeit vorgenommen haben.

Methode 5: Ausführen eines Befehls

Einige Benutzer konnten das Problem einfach durch Ausführen eines Befehls beheben, mit dem bestimmte Einstellungen für die IPV6-Konnektivität zurückgesetzt wurden. Um diesen Befehl auszuführen, müssen wir zuerst eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen. Dafür:

  1. Drücken Sie "Windows" + "R" , um die Ausführungsaufforderung zu öffnen.
  2. Geben Sie „cmd“ und drücken Sie dann auf „Shift‘ + ‚Strg‘ + ‚Enter‘ Administratorrechte zur Verfügung zu stellen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.
    netsh int ipv6 set teredo client teredo.trex.fi
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  5. Wenn dies der Fall ist, deaktivieren Sie die IPV6-Konnektivität vollständig und überprüfen Sie sie erneut.

Methode 6: Deinstallieren Sie die Intel Management Engine-Treiber

In einigen Fällen kann der Fehler ausgelöst werden, wenn Intel Management Engine-Treiber die Xbox-Konnektivität blockieren. Daher werden wir es in diesem Schritt vollständig von unserem System deinstallieren. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Schritte.

  1. Drücken Sie "Windows" + "R" , um die Ausführungsaufforderung zu öffnen.
  2. Geben Sie in „Devmgmt.msc“ und drücken Sie „Enter“.
  3. Erweitern Sie die Option "Systemgeräte" und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option "Intel Management Engine" oder "Intel Management Interface" .
  4. Wählen Sie die Option "  Treiber deinstallieren " und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  5. Deinstallieren Sie außerdem Killer Network Suite, wenn Sie es auf Ihrem Computer installiert haben, da bekannt ist, dass es auch die Xbox-Konnektivität blockiert.

Methode 7: Windows aktualisieren

In einigen Fällen wird das Problem behoben, indem Windows auf eine neuere Version aktualisiert wird. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Drücken Sie "Windows"  + "I" , um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Option "Update und Sicherheit" und dann auf die Option "Nach Updates suchen" .
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen und installieren" , wenn Updates verfügbar sind.
  4. Überprüfen Sie , ob das Problem nach der Installation des Updates weiterhin besteht.

Es ist auch eine gute Idee, Spyware-Software wie Malwarebytes zu deaktivieren und die Verbindung erneut auszuprobieren. Versuchen Sie, die Firewall in Antivirenanwendungen von Drittanbietern wie AVG, Avast, Norton usw. zu deaktivieren, oder lassen Sie die Xbox in diesen Apps, einschließlich der Windows-Firewall, durch die Firewall.