Fix: Google Translate funktioniert nicht

Google Translate funktioniert möglicherweise aus verschiedenen Gründen nicht, da die Fälle, in denen die Übersetzungs-Engine nicht funktioniert, sehr unterschiedlich sind und von Fall zu Fall variieren. Dieses Problem tritt häufig bei Verwendung der mobilen App auf, während andere Benutzer es in ihrem Browser oder ihrer Browsererweiterung feststellen. Wenn ein Benutzer versucht zu übersetzen, erhält er die Meldung Diese Seite konnte nicht übersetzt werden .

Wenn es einen echten Fall gibt, in dem es sich bei der Übersetzung um illegale Zeichen handelt, können Sie das nicht umgehen. Versuchen Sie, aussagekräftige Wörter und Sätze zu übersetzen. Wenn Sie ein VPN verwenden, deaktivieren Sie es und versuchen Sie dann, den Text zu übersetzen.

Für Browser:

Die folgenden Lösungen können auf Browser aller Builds angewendet werden. Wir werden jedoch die stabile Version von Google Chrome nur zu Illustrationszwecken verwenden.

Lösung 1: Aktualisieren Sie Ihren Browser

Die Browser werden ständig aktualisiert, um den neuesten technologischen Fortschritten gerecht zu werden. Wenn Sie eine ältere Version des Browsers verwenden, die nicht mit dem Übersetzungsmechanismus von Google Translate kompatibel ist, kann dies die Hauptursache für das vorliegende Problem sein. In diesem Zusammenhang kann das Problem durch Aktualisieren Ihres Browsers behoben werden. Zur Erläuterung werden wir den Prozess für Chrome diskutieren.

  1. Starten Sie den Chrome-Browser und klicken Sie auf die vertikalen Auslassungspunkte (3 vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Fensters. Klicken Sie dann auf Einstellungen .
  2. Klicken Sie dann im linken Bereich des Fensters auf Über Chrome .
  3. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen .
  4. Öffnen Sie nach dem Aktualisieren von Chrome Google Übersetzer und überprüfen Sie, ob es ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 2: Deaktivieren Sie die Browsererweiterungen oder versuchen Sie den Inkognito-Modus

Erweiterungen werden verwendet, um die Funktionalität eines Browsers zu verbessern. Wenn jedoch einer dieser Faktoren den Übersetzungsmechanismus von Google Translate stört, kann dies dazu führen, dass er nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Unter den gegebenen Umständen kann das Problem durch Deaktivieren der Browsererweiterungen oder Verwenden des InPrivate / Incognito-Modus Ihres Browsers behoben werden. Auf diese Weise können wir Probleme von Drittanbietern identifizieren, die Google Translate beeinträchtigen.

  1. Starten Sie Chrome und klicken Sie auf die vertikalen Auslassungspunkte in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie dann im angezeigten Menü auf Weitere Tools und dann auf Erweiterungen .
  2. Nun deaktivieren alle Erweiterungen durch den jeweiligen Schalter jeder Verlängerung auf Makeln Off . Es ist bekannt, dass die Wikipedia- Erweiterung diese Art von Problem verursacht.
  3. Überprüfen Sie anschließend, ob Google Translate ordnungsgemäß funktioniert. Wenn ja, aktivieren Sie die Erweiterungen nacheinander, um den Schuldigen zu finden.

Lösung 3: Löschen von Cookies und Site-Daten

Cookies werden von Browsern verwendet, um Kommunikationsdetails zwischen Server und Client zu speichern. Außerdem verwenden Browser den Cache, um die Benutzererfahrung zu verbessern und die Leistung zu steigern. Jedoch. Wenn die Cookies oder der Cache in Ihrem Browser beschädigt sind, kann Google Translate den Text möglicherweise nicht übersetzen. Beachten Sie, dass durch Ausführen dieser Lösung der gesamte Verlauf und die Einstellungen gelöscht werden.

  1. Starten Sie Chrome und klicken Sie auf die vertikalen Auslassungspunkte (3 vertikale Punkte). Klicken Sie dann auf Weitere Tools und im Untermenü auf Browserdaten löschen .
  2. Wählen Sie nun auf der Registerkarte Erweitert den Zeitbereich (vorzugsweise All-Time) aus und wählen Sie dann die Kategorien aus, die Sie löschen möchten (vorzugsweise alle Kategorien).
  3. Klicken Sie nun auf die Daten löschen Taste und bestätigen Sie dann die Daten zu löschen.
  4. Öffnen Sie dann Google Translate und prüfen Sie, ob es ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 4: Setzen Sie die Browsereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück

Jeder Chrome-Nutzer ändert die Browsereinstellungen gemäß seinen Anforderungen. Wenn jedoch eine für die Übersetzungsmaschine von Google Translate erforderliche Einstellung falsch konfiguriert ist, kann Google Translate den Text möglicherweise nicht übersetzen. In diesem Szenario kann das Problem durch Zurücksetzen der Browsereinstellungen auf die Standardeinstellungen behoben werden.

  1. Starten Sie den Chrome- Browser und klicken Sie auf die vertikalen Auslassungspunkte in der oberen rechten Ecke des Fensters. Klicken Sie dann im angezeigten Menü auf Einstellungen .
  2. Erweitern Sie nun im linken Bereich des Fensters die Option Erweitert und klicken Sie dann auf Zurücksetzen und Bereinigen .
  3. Klicken Sie nun auf die Option Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen .
  4. Überprüfen Sie anschließend, ob Google Translate ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 5: Versuchen Sie es mit einem anderen Browser

Jeder Browser hat wie jede andere Softwareanwendung seinen Anteil an Softwarefehlern. Das Problem mit Google Translate kann auf einen vorübergehenden Fehler in Ihrem Browser zurückzuführen sein. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch den Versuch von Google Translate in einem anderen Browser behoben werden.

  1. Starten Sie einen anderen Webbrowser (falls nicht installiert, laden Sie einen herunter und installieren Sie ihn).
  2. Öffnen Sie jetzt Google Translate, um zu überprüfen, ob es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass der betroffene Browser auf den neuesten Build aktualisiert wird.

Lösung 6: Verwenden Sie die Chrome-Erweiterung

Google Translate verfügt über eine Erweiterung / ein Addon für fast alle gängigen Browser. Wenn die Google Translate-Website für Sie nicht funktioniert, kann das Problem möglicherweise durch Verwendung der Erweiterung / des Add-Ons für den Browser behoben werden. Beide Module geben dieselben Ergebnisse zurück, wie sie von derselben API abgerufen werden.

  1. Starten Sie Chrome und navigieren Sie zur Google Translate-Erweiterungsseite im Chrome Web Store.
  2. Klicken Sie nun auf Zu Chrome hinzufügen und dann im angezeigten Dialogfeld auf Erweiterung hinzufügen .

    Um die Erweiterung zu verwenden, klicken Sie auf das Google Übersetzer-Symbol rechts in der Adressleiste und geben Sie den zu übersetzenden Text ein. Wenn Sie die aktuelle Seite übersetzen möchten, klicken Sie auf Diese Seite übersetzen .

Lösung 7: Aktivieren der automatischen Erkennung der Quellsprache

Wenn die Seite, die Sie übersetzen möchten, mehrere Sprachen enthält und die Ausgangssprache im Feld Von nicht auf Sprache erkennen eingestellt ist , kann Google Translate den Text möglicherweise nicht übersetzen. In diesem Szenario wird durch Aktivieren der automatischen Funktion sichergestellt, dass keine falschen Felder ausgewählt werden.

  1. Versuchen Sie, die Seite / den Text in Google Translate zu übersetzen, mit denen Sie Probleme hatten.
  2. Wählen Sie dann im Dropdown- Feld von Von die Option " Sprache erkennen " und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  3. Wenn die automatische Erkennung nicht funktioniert, können Sie versuchen, die Ausgangssprache manuell über das Dropdown-Menü einzustellen, und prüfen, ob dies der Trick ist.

Für Android:

Die folgenden Lösungen können auf jeder Android-Version oder Marke verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind, bevor Sie fortfahren.

Lösung 1: Löschen Sie den Cache und die Daten der Google Mobile App

Wie jede andere mobile App verwendet Google Translate einen Cache, um die Geschwindigkeit zu erhöhen und die Nutzererfahrung zu verbessern. Wenn der App-Cache beschädigte Daten enthält, funktioniert er möglicherweise nicht richtig. In diesem Szenario kann das Problem durch Löschen des Caches und der Daten der mobilen Anwendung behoben werden. Zur Erläuterung werden wir den Prozess für Android diskutieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Android-Telefons und tippen Sie nach vorhandenem Google oder Google Übersetzer auf Apps / Anwendungsmanager  .
  2. Suchen Sie nun die Anwendung Übersetzen  und tippen Sie darauf .
  3. Tippen Sie anschließend auf Stopp erzwingen und bestätigen Sie , wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Anwendung zu stoppen.
  4. Tippen Sie nun auf Speicher und dann auf die Schaltfläche Cache löschen.
  5. Jetzt tippen Sie auf die Daten löschen Schaltfläche und dann bestätigen die Daten zu löschen.
  6. Dann starten Sie die App Übersetzen und zu prüfen , ob es in Ordnung zu laufen begonnen hat. Möglicherweise müssen Sie Offline-Sprachen erneut herunterladen.

Lösung 2: Neuinstallation der Übersetzungsanwendung

Wenn das Löschen des Caches und der Daten Ihnen nicht geholfen hat, ist die Installation der Google Übersetzungsanwendung möglicherweise selbst beschädigt. In diesem Fall kann das Problem durch eine Neuinstallation der Anwendung behoben werden, da neue Dateien von den Servern abgerufen und beschädigte ersetzt werden.

  1. Befolgen Sie alle Schritte von Lösung 1 (oben über dieser Lösung beschrieben), um das Stoppen der App zu erzwingen und den Cache / die Daten zu löschen.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons und tippen Sie auf Anwendungen / Anwendungsmanager.
  3. Tippen Sie nun auf Google Übersetzer .
  4. Wählen Sie Deinstallieren und bestätigen Sie, um die App zu deinstallieren.
  5. Starten Sie Ihr Gerät nach der Deinstallation neu .
  6. Installieren Sie nach dem Neustart die Google Translate-App erneut und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, können Sie einen anderen Dienst wie Yandex oder Microsoft Bing Übersetzer usw. ausprobieren .

Tags Google Übersetzungsfehler