So erstellen Sie schnell einen TeamSpeak 3-Server

TeamSpeak ist eine Anwendung, die für die sofortige Audiokommunikation zwischen mehreren Benutzern entwickelt wurde. Es folgt der Analogie einer Telefonkonferenz mit einem Administrator (der den Server hostet) und Benutzern (die eine Verbindung zum Server herstellen). Die Hauptnutzer von TeamSpeak sind Spieler, die gerne chatten, während sie zusammen spielen.

Damit Spieler TeamSpeak verwenden können, muss eine Person einen Server auf ihrem Computer hosten, mit dem andere eine Verbindung herstellen können. Es mag einschüchternd oder schwierig erscheinen, ist es aber nicht. Sie können Ihren Server innerhalb kürzester Zeit zum Laufen bringen, vorausgesetzt, Sie haben eine aktive Internetverbindung und ein Administratorkonto auf Ihrem Computer. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

Wie erstelle ich einen TeamSpeak 3-Server?

Das Erstellen eines TeamSpeak 3-Servers besteht aus verschiedenen Schritten. Hier sind sie in der Reihenfolge aufgelistet:

  • Laden Sie die Anwendung auf Ihren Computer herunter und installieren Sie sie.
  • Starten Sie den Server auf Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass er ausgeführt wird.
  • Aktivieren Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Computer mit dem Standardgateway.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Server an und legen Sie ein Passwort fest.
  • Stellen Sie eine Verbindung zum Server her und nehmen Sie am Anruf teil.

Ziemlich einfach, oder? Hier sind die unten aufgeführten Schritte im Detail aufgeführt.

  1. Zuerst werden wir Ihre Windows-Version herausfinden, damit wir den Server-Client entsprechend installieren können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie System .

  1. Notieren Sie nun unter den Gerätespezifikationen Ihre Windows-Version. Es wird entweder 64-Bit oder 32-Bit sein.

  1. Wenn Sie Ihre Windows-Version notiert haben , navigieren Sie zur offiziellen Website von TeamSpeak und laden Sie den Server-Client entsprechend der gerade ermittelten Betriebsversion auf Ihren Computer herunter.

  1. Öffnen Sie nach dem Herunterladen und Extrahieren des Servers dessen Anwendung. Nach dem Start der Anwendung werden Ihre Server-Anmeldeinformationen zusammen mit einem Server-Administrator-Token angezeigt. Kopieren Sie alle diese Felder in einen leeren Notizblock. Dies ist ein wichtiger Schritt, da wir diese Details später benötigen werden.

  1. Jetzt wird in Ihrer Taskleiste ein TeamSpeak-Symbol angezeigt. Dies bedeutet, dass der TeamSpeak-Server jetzt ausgeführt wird.
  2. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " ipconfig " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn alle Netzwerkdetails angezeigt werden, kopieren Sie Ihr Standard-Gateway und fügen Sie die Adresse in Ihren Browser ein.

  1. Wir greifen auf die Seite Ihres Routers zu, damit wir die Portweiterleitung für TeamSpeak einrichten können. Nachdem Sie die Routerseite mit dem Standard-Gateway geöffnet haben,
  2. Öffnen Sie auf der Administratorseite des Routers die Seite für die Portweiterleitung . Das Menü ist je nach Hersteller unterschiedlich.

  1. Kehren Sie nun zur Eingabeaufforderung zurück, die wir in den vorherigen Schritten geöffnet haben, und kopieren Sie die IPv4-Adresse . Navigieren Sie zurück zum Fenster für die Portweiterleitung und nehmen Sie die folgenden Einträge vor:
Name: TS Startport: 9987 Endport: 9987 IP-Adresse: 192.168.0.8 (Ihre IPv4-Adresse)
Name: TS1 Startport: 30033 Endport: 30033 IP-Adresse: 192.168.0.8 (Ihre IPv4-Adresse)
Name: TS2 Startport: 10011 Endport: 10011 IP-Adresse: 192.168.0.8 (Ihre IPv4-Adresse)

Hinweis: Es ist wichtig, dass Sie die richtige IP-Adresse in Ihrer Portweiterleitungstabelle haben. IPv4 ändert sich ständig und wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie die neue Adresse hier ersetzen.

  1. Öffnen Sie nun Ihren Webbrowser und geben Sie " IP " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die hier angezeigte IP ist Ihre öffentliche IP . Stellen Sie sicher, dass Sie diese IP nur ausgewählten Personen mitteilen, die dem Server beitreten möchten.

  1. Starten Sie TeamSpeak und klicken Sie auf Verbindungen> Verbinden . Geben Sie nun Ihre öffentliche IP-Adresse ein, die wir gerade in die Serveradresse kopiert haben. Hier können Sie auch Ihren Spitznamen festlegen. Drücken Sie Verbinden .

  1. Nun werden Sie aufgefordert, Ihren soeben notierten Berechtigungsschlüssel einzugeben. Fügen Sie es hier ein und drücken Sie OK .

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren TeamSpeak-Server und wählen Sie Virtuellen Server bearbeiten . Hier können Sie die Einstellungen des Servers ändern und bei Bedarf sogar ein Passwort hinzufügen. Ändern Sie den Namen, die Symbole des Benutzers usw.

  1. Ihr Server ist jetzt betriebsbereit. Andere Mitglieder Ihrer Gruppe können sich unter der angegebenen IP-Adresse dem Server anschließen und chatten. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen, und achten Sie darauf, ob sich Ihre IPv4 ändert.